Wc element verkleiden

    0
    42

    Eine Vorwandinstallation verkleiden

    Nach modernen Baustandards werden Sanitäranlagen in Vorwandinstallationen montiert. Anschließend werden diese Elemente eingemauert oder verkleidet und dann verputzt oder/und gefliest. Im Anschluss erhalten Sie eine Anleitung zum Verkleiden einer Vorwandinstallation für Trockenbauanwendungen.

    Vorwandelemente inzwischen in allen Haussanitärbereichen

    Längst gehört die Installation von Sanitäranlagen in ein Vorwandelement zum anerkannten Baustandard. Sämtliche Sanitäreinrichtungen in Bad und WC werden dahinter untergebracht:

    • Badewannen-Zu- und Abläufe
    • Wasserzulauf und Abfluss für Duschen
    • Waschbeckeninstallationen
    • Bidets
    • Toiletteninstallationen
    • Urinale

    Unterschiede bei den Vorwandkomponenten

    Zunächst unterscheiden sich die Vorwandinstallationen natürlich in ihrer Größe. Für Badewannen können sie sehr klein sein, in Kombination mit einer Dusch-Vorwandinstallation aber auch deckenhoch ausfallen. Unter „Unterputz-Spülkasten einbauen“ erhalten Sie eine Montageanleitung für Vorwandinstallationen für WCs. Aber auch die immer beliebter werdende Urinal-Montage erklären wir hier ausführlich samt aller Besonderheiten.

    Verschiedene Ausführungen von Vorwandinstallationen

    Bei den Vorwandinstallationsausführungen können wieder verschiedene Modelle unterschieden werden:

    • Aufputz-Vorwandinstallation
    • Unterputz-Vorwandinstallation für den Nassbau
    • Unterputz-Vorwandinstallation für den Trockenbau

    Die Aufputz-Vorwandelemente unterscheiden sich vornehmlich dadurch, dass sie weder verputzt noch verkleidet (Trockenbau) werden müssen. Stattdessen kommt das Vorwandelement in einer schrankähnlichen und ansprechenden Optik. Unter „Spülkasten einmauern“ erhalten Sie eine Ableitung zum Verkleiden einer Nassbau-Vorwandinstallation. Nachfolgend zeigen wir Ihnen, wie Sie eine Vorwandinstallation für den Trockenbau verkleiden. Ob nun WC, Waschbecken, Badewanne usw., spielt dabei eine untergeordnete Rolle.

    Geeignete Trockenbauplatten zum Verkleiden

    Einige Vorwandelemente kommen bereits mit einer Verkleidung, die direkt gefliest werden kann. In der Regel müssen aber entsprechende Feuchtraumplatten gesondert erworben und dann montiert werden. Von herkömmlichen Gipskartonplatten ist jedoch dringend abzuraten. Stattdessen können Sie Feuchtraumplatten, glasfaserverstärkte und OSB-Platten verwenden. OSB- und Feuchtraumplatten können auch kombiniert werden, da die Vorwandinstallation beim Verkleiden immer doppelt beplankt werden sollte.

    Schrittweise Anleitung zum Verkleiden einer Vorwandinstallation

    • Vorwandinstallation
    • geeignete Platten zum Verkleiden
    • Ständerwerk (Metall, Holz)
    • Schnellbauschrauben
    • Fugenmasse, für Feuchträume geeignet (kunststoffvergütet)
    • Sanitär- bzw. Feuchtraumsilikon
    • Bohrmaschine
    • diverse Bohrer (Stein, Metall usw.)
    • Rührquirl
    • Kreislochsäge
    • eventuell Stichsäge
    • Akkuschrauber
    • Wasserwaage
    • Meterstab
    • Mörteleimer
    • Kelle oder Traufel zum Verfugen
    • Silikonspritze

    1. Vorbereitungsarbeiten

    Zuerst müssen Sie natürlich das Vorwandelement anbringen. Dazu folgen Sie der Montageanleitung des Herstellers.

    2. Ständerwerk aufstellen

    Die Ständer können direkt am Rahmen der Vorwandinstallation sowie an den Wänden verschraubt werden (je nachdem, wie breit Sie eine Vorwand bauen möchten)

    3. Trockenbauplatten vorbereiten

    Die Bohrungen für die Wasserinstallation und Befestigungen (hängende Waschbecken, hängende WCs usw.) werden vor dem Anbringen der Platten ausgemessen und gebohrt.

    4. Mit den Gipskartonplatten und OSB-Platten verkleiden

    Jetzt können Sie die Verkleidungsplatten direkt auf das Ständerwerk schrauben. Achten Sie darauf, dass die Schrauben dabei immer versenkt verschraubt werden. Bei doppelter Beplankung sind die Platten so zu versetzen, dass auch die Fugen entsprechend versetzt sind.

    5. Die verkleidete Vorwandinstallation verfugen

    Dann werden die montierten Trockenbauplatten verfugt. Gehen Sie dabei wie beim Verfugen einer gewöhnlichen Trockenbauwand vor. Weiterführende Informationen und Tipps zum Gipskarton verfugen finden Sie hier: Trockenbauwand Ratgeber. Die Qualitätsstufe zum Verfugen hängt im Anschluss natürlich davon ab, wie Sie die jetzt professionell verkleidete Vorwandinstallation weiter bearbeiten wollen (Fliesen verlegen, glatt spachteln, verputzen usw.).

    6. Dehnungsfugen verfugen

    Abschließend können Sie jetzt die Dehnungsfugen mit Silikon verfugen und abziehen.

    Jackoboard Sabo Montageset zum Verkleiden von WC-Elementen

    • Material Kern: Extrudierter Polystyrolschaum (XPS)

    Benachrichtigung bei Verfügbarkeit

    Jackoboard Sabo Montageset zum Verkleiden von WC-Elementen

    Einfach E-Mail-Adresse eingeben, abschicken und wir benachrichtigen Sie, sobald der Artikel wieder online bestellbar ist.

    Leider sind aktuell keine Märkte in der Nähe verfügbar.

    Bitte beachten Sie: Aufgrund unterschiedlicher Marktverfügbarkeiten können ggf. nicht alle Produkte in Warenkorb, Merkliste oder Artikelvergleich übernommen werden.

    Sie sind dabei, Ihren HORNBACH Markt zu wechseln. In unserem Onlineshop sehen Sie anschließend den zugehörigen Warenbestand, reduzierte Artikel und Veranstaltungen im gewählten Markt. Bitte beachten: Deshalb können die derzeitigen Inhalte Ihres Warenkorbs, der Merkliste und des Artikelvergleichs bei einem Marktwechsel nicht übernommen werden.

    im Wunschfarbton sofort mischbar

    z.Zt. nicht verfügbar

    Aktuelle Verfügbarkeit Wir aktualisieren den Bestand in Ihrem Markt mehrfach täglich. Bei geringen Beständen können Artikel trotz ständiger Aktualisierung zwischenzeitlich ausverkauft sein.

    Material für Ihr Projekt:

    Werkzeug für Ihr Projekt:

    Weitere Artikel dieser Serie

    Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

    * Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten

    Lieferung nur innerhalb des deutschen Festlands.

    Marktwechsel? Kein Problem!

    Bitte beachten Sie: Aufgrund unterschiedlicher Marktverfügbarkeiten können ggf. nicht alle Produkte in Warenkorb, Merkliste oder Artikelvergleich übernommen werden.

    Ihr aktuell zugeordneter Markt:

    Ihr neu gewählter Markt:

    Sie sind dabei, Ihren HORNBACH Markt zu wechseln. In unserem Onlineshop sehen Sie anschließend den zugehörigen Warenbestand, reduzierte Artikel und Veranstaltungen im gewählten Markt. Bitte beachten: Deshalb können die derzeitigen Inhalte Ihres Warenkorbs, der Merkliste und des Artikelvergleichs bei einem Marktwechsel nicht übernommen werden.

    Wir haben keine Märkte in der Nähe Ihrer Eingabe gefunden. Versuchen Sie es noch einmal.

    Tipps für eine gute Bewertung

    • Bewerten Sie hier nur das Produkt.
    • Positiv: Was hat Ihnen an dem Produkt gut gefallen?
    • Negativ: Was hat Ihnen an dem Produkt nicht gefallen?
    • Dauer + Einsatzbereich: Wie lange hatten Sie das Produkt im Einsatz und wofür?
    • Können Sie das Produkt weiterempfehlen?

    Kontakt: Bei Problemen, Anregungen oder allgemeinem Lob und Kritik wenden Sie sich bitte an Hornbach: Zum Kontaktformular.

    Verkleidung von System-Vorwandinstallationen als Set – TEC-VWD

    Vorgefertigte Elemente aus Hartschaum-Trägermaterial für die Verkleidung von System-Vorwandinstallationen.

    Verkleidung von System-Vorwandinstallationen als Platte – TEC-VWD-P

    Vorgefertigtes Element aus Hart­­schaum-­Träger­­material für die Ver­klei­­dung von System-­Vorwand­­installa­tionen mit 4 Bohrungen.

    Produktdaten

    • Hier finden Sie detaillierte Produktinformationen und MaГџe

    Montageanleitungen

    Produktdaten

    Bevor Sie ein PDF ausdrucken, prüfen Sie bitte, ob dies wirklich nötig ist. Umweltschutz geht uns alle an. Zum Betrachten der PDF-Dokumente benötigen Sie entweder den kostenlosen Acrobat Reader oder einen freien PDF-Viewer. Mit Hilfe dieser Betrachterprogramme können die PDF-Dokumente geöffnet, angeschaut und gedruckt werden.

    Produktfilme

    Montagefilme

    • Sonderanfertigungen

    LUX ELEMENTS В® -. -PLUS – Individuelle Sonderanfertigungen fГјr jede Produktgruppe

  • Individuelle Raumkonstruktionen

    Individuell geplante Raumkonstruktionen aus Hartschaum-Trägermaterial, kunden- bzw. objektbezogene Lösungen.

  • Die individuellen Konzepte

    Ruheliegen, Sitze und Bänke, Massagetische, Kneipp- und Fußbecken, Pools und Unterwasserwelten, Trennwände, dekorative Elemente.

    • 06.12 – 07.12.2017Architect at Work, DГјsseldorf, D
    • 22.02 – 04.03.2018Batibouw, Hal 6, Stand 6218, BrГјssel , B

    LUX ELEMENTS GmbH & CO KG

    An der Schusterinsel 7

    D – 51379 Leverkusen-Opladen

    Telefax +49 (0) 21 71/ 72 12 40

    © 2017 Technische Г„nderungen vorbehalten. Alle Angaben ohne GewГ¤hr.

    Источники: http://www.hausjournal.net/vorwandinstallation-verkleiden, http://www.hornbach.de/shop/Jackoboard-Sabo-Montageset-zum-Verkleiden-von-WC-Elementen/8611738/artikel.html, http://www.luxelements.com/lux/programm/tec/vorwandinstallation.htm

    TEILEN
    Vorheriger ArtikelEstrich zusammensetzung
    Nächster ArtikelFliesenlack beige

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here