Wandtattoo anbringen

    0
    8

    Wandtattoo Montageanleitung

    Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie ein Wandtattoo richtig anbringen.

    Wandtattoo Anleitung: Im Video sehen Sie Schritt fьr Schritt, wie Sie ein Wandtattoo anbringen.

    Wandtattoo anbringen – Anleitung mit Bildern:

    Bevor Sie anfangen, suchen Sie den Platz fьr das Wandtattoo aus. Halten Sie dazu das Motiv im Lieferzustand erst an die gewьnschte Stelle.

    Legen Sie eine Wasserwaage und Kreppband bereit. Richten Sie das Wandtattoo mit Hilfe der Wasserwaage aus. Orientieren Sie sich dabei am Motiv selbst, nicht an den Rдndern der Folie.

    Mit dem Kreppband markieren Sie an der Wand die Eckpunkte des Wandtattoos, damit Sie spдter wissen, wo Sie die Folie ansetzen sollen.

    Jetzt kцnnen Sie beginnen. Das Wandtattoo liegt mit dem Motiv nach oben vor Ihnen auf einer festen, ebenen Unterlage.

    Reiben Sie mit Sorgfalt ьber jede Stelle des Wandtattoos. Nutzen Sie dazu die Rakel, die sich ebenfalls in Ihrem Paket befindet.

    Als nдchstes wenden Sie das Wandtattoo.

    Beginnen Sie an einer der Ecken und ziehen Sie das weiЯe Trдgerpapier in steilem Winkel von der Rьckseite des Wandtattoos ab.

    Fьhren Sie auch diesen Schritt mit Sorgfalt und nicht zu schnell aus.

    Wenn Buchstaben oder Teile des Motivs an der weiЯen Folie haften bleiben, schlagen Sie die Folie wieder um und drьcken kurz nach. Dann kann es weitergehen.

    Nach diesem Arbeitsschritt liegt das Wandtattoo mit der Klebeseite nach oben vor Ihnen.

    Bringen Sie das Motiv dann an der Position an, die Sie mit dem Kreppband gekennzeichnet haben.

    Halten Sie das Wandtattoo an den oberen Ecken straff gespannt und drьcken Sie es von oben nach unten an die Wand.

    Bei groЯen Motiven sollte Ihnen eine zweite Person dabei helfen.

    Reiben Sie dann mit der Rakel ьber alle Teile des Motivs.

    Bearbeiten Sie alle Teile des Motivs sorgfдltig. Das heiЯt, dass Sie fest mit der Rakel besonders ьber kleine Teile, Punkte, Bцgen und Feinheiten des Motivs streichen.

    Ziel dieses Schrittes ist es, dass das Wandtattoo sich von der durchsichtigen Folie lцst und auf die Wand ьbertragen wird.

    Bei unebenen oder kцrnigen Untergrьnden lдsst sich das Wandtattoo zusдtzlich mit einem Tuch oder einfach mit dem Finger andrьcken, damit die Folie an den tiefer gelegenen Stellen der Wandstruktur haftet.

    Danach lдsst sich die Transferfolie abziehen. Auch dabei ist es sinnvoll, langsam und mit Sorgfalt vorzugehen.

    Fangen Sie in einer der oberen Ecken an und ziehen Sie die Folie flach ab.

    Auch hier gilt: Wenn ein Teil des Wandtattoos an der Folie haftet, die Folie wieder umschlagen, das Wandtattoo mit dem Finger andrьcken und es noch einmal versuchen. Je nach Untergrund oder Reichtum an Details kann dies etwas Fingerspitzengefьhl erfordern.

    Bei groЯen Motiven hilft es ьbrigens, wenn die bereits abgezogene Folie von Zeit zu Zeit abgeschnitten wird, damit sie nicht im Weg ist. Auch dabei kann eine zweite Person Ihnen helfen.

    Entfernen Sie die Klebemarkierungen vom Anfang und reiben Sie nochmals fest mit der Hand oder einem glatten Tuch ьber das Wandtattoo beziehungsweise die Stellen, die mцglicherweise nochmals angedrьckt werden mьssen.

    Um dem Wandtattoo den letzten Schliff zu verpassen, nehmen Sie einen Fцhn zur Hand und fцhnen Sie das Wandtattoo auf unterer Stufe warm an. So werden Folie und Kleber des Motivs fьr kurze Zeit weicher, das Wandtattoo passt sich der Struktur der Wand an, wenn Sie es erneut mit einem Tuch festdrьcken.

    Fertig: Nun wirkt das Wandtattoo wie aufgemalt.

    • Sprichwцrter
    • Zitate
    • Begriffe
    • Pflanzen
    • Ornamente
    • Uhren
    • Fotorahmen
    • Garderoben
    • Motive
    • Wandbanner
    • Kinder und Jugend
    • Tiere
    • Menschen
    • Chinesische Zeichen
    • Bordьren
    • Hochzeits-Special
    • Weihnachts-Special
    • Tafelfolie
    • Gutscheine

    Ihr Warenkorb ist noch leer.

    Entdecken Sie unsere Wandtattoo Empfehlungen für Ihren Raum:

    Exklusive Vorteile erhalten!

    • Qualität „Made in Germany“
    • Kostenlose Lieferung (D)
    • Wandtattoo Rakel gratis
    • Kostenloses Probetattoo inkl.
    • Zahlung auf Rechnung (D)

    versandkostenfreie Lieferung (D)

    innerhalb von Deutschland

    • Kontakt
    • Kontaktformular
    • Impressum
    • Service Hotline
    • Newsletter
    • Service & Hilfe
    • Häufige Fragen
    • Montageanleitung
    • Farbmuster
    • Haftung auf der Wand
    • Lieferung
    • Zahlungsmöglichkeiten
    • Versand / Lieferzeit
    • Widerrufsrecht
    • AGB / Datenschutz
    • Wandtattoos.de
    • Pressespiegel
    • Presseanfragen
    • Kundenbewertungen
    • zur Startseite

    Wandtattoos.de Newsletter

    Neue Wandtattoo Motive und Gutscheine entdecken! Abmeldung jederzeit möglich.

    Was tun, wenn das Wandattoo nicht hдlt? – Anleitung und Tipps

    Bevor sie ein Wandtattoo bestellen oder kaufen, fragen sich viele: Hдlt das Wandtattoo an der Wand? Grundsдtzlich wьrden wir diese Frage gerne mit Ja beantworten. Aus Erfahrung kцnnen wir sagen, dass es in der Mehrzahl der Fдlle tatsдchlich keine Probleme mit der Klebefдhigkeit unserer Wandtattoos gibt.

    Unter gewissen Umstдnden kann es allerdings vorkommen, dass Wandtattoos nicht oder eher schlecht an der Wand haften. Auf dieser Seite haben wir Ihnen Erklдrungen, Tipps und Informationen rund um die Klebefдhigkeit von Wandtattoos zusammengestellt. Diese Informationen sind nicht nur hilfreich, wenn Ihr Wandtattoo schlecht hдlt. Sie kцnnen auch nьtzlich sein, wenn Sie sich vor dem Kauf ьber mцgliche „Risikofaktoren“ informieren wollen. Allen, die sich in Bezug auf ihre Wand nicht sicher sind, raten wir zu einem kostenlosen Test-Wandtattoo.

    Das Wandtattoo hдlt nicht? – Tipps und Erklдrungen

    Ob ein Wandtattoo auf einem speziellen Untergrund hдlt, hat selten etwas mit guter oder schlechter Qualitдt des Produkts zu tun – sondern in vielen Fдllen ganz einfach mit Physik und Chemie. Auf dieser Seite geben wir Ihnen daher einige Informationen zum Zusammenspiel von Untergrund, Struktur, Putz, Farbe etc. mit der Klebekraft eines Wandtattoos.

    Tipps, wenn das Wandtattoo nicht hдlt

    Fцhnen Sie Ihr Wandtattoo! Ein Trick beim Anbringen eines Wandtattoos ist es, das Wandtattoo vor dem letzten Festdrьcken mit einem Fцhn zu erwдrmen. Fцhnen Sie das Wandtattoo auf unterster Stufe warm an. Durch die entstandene Hitze werden Material und Kleber des Wandtattoos kurzzeitig weich.

    Durch erneutes Andrьcken an die Wand (z.B. mit einem Tuch) passt sich das angewдrmte Wandtattoo den Strukturen des Untergrundes besser an, der Kleber findet mehr Angriffspunkte, das Wandtattoo haftet besser. Diese Methode ist besonders bei unebenen Untergrьnden wie Rauputz oder Strukturtapete sinnvoll und hilfreich.

    Wandtattoo bleibt an der Transferfolie haften

    Sollte sich die durchsichtige Transferfolie nicht abziehen lassen, ohne dass das Wandtattoo sich wieder mit von der Wand ablцst, kцnnen Sie das Wandtattoo Motiv an der entsprechenden Stelle vorsichtig mit dem Finger von der Folie entfernen, indem Sie es z.B. mit dem Fingernagel leicht anheben und mit dem Finger der Wand festdrьcken.

    Kritische Stellen dieser Art sind erfahrungsgemдЯ kleine Teile wie filigrane Schnцrkel, Kommas, Punkte und Дhnliches. Wenn die entsprechende Stelle von der Folie gelцst ist, kцnnen Sie mit dem Abziehen weitermachen wie zuvor.

    Wandtattoos mit Kleber ankleben? – Lieber nicht!

    Von Ratschlдgen wie „Wandtattoos mit Prittstift ankleben“, „Wandtattoo mit Klebestreifen befestigen“ usw. mцchten wir von Wandtattoo.de uns distanzieren. Bei einer Verwendung von Bastelkleber, Klebestift, Klebeband oder gar Flьssigkleber ist nicht mehr gewдhrleistet, dass das Wandtattoo wieder rьckstandlos von der Wand entfernt werden kann. Die Wandverkleidung kann reiЯen, Farbe kann abblдttern.

    Welche Wдnde eigenen sich fьr Wandtattoos? Welche nicht?

    Prinzipiell gilt: Je glatter ein Untergrund ist, desto besser. Das heiЯt, Glas, Keramik oder glattes Metall sind optimale Untergьnde fьr ein Wandtattoo. Hier finden die Klebeflдche des Wandtattoos und die Flдche des Untergrunds die meisten Berьhrungspunkte.

    Ob ein Wandtattoo hдlt, hat aber nicht nur etwas mit der Struktur des Untergrunds zu tun. Denn wie lдsst es sich erklдren, dass Wandtattoos beispielsweise auf der einen Raufasertapete problemlos halten und auf der anderen nicht? In diesem Fall liegt das Problem nicht bei der Struktur des Untergrunds, sondern hдufig bei der Farbe, mit der eine Tapete oder Wand gestrichen ist. Untergrьnde, auf denen Wandtattoos unter Umstдnden schlecht haften, finden Sie in der folgenden Auflistung.

    Wandtattoos halten schlecht auf:

    – silikonhaltigen Untergrьnden: Lacke und Farben mit Silikonanteil

    – Flдchen mit „schmutzabweisenden“ Eigenschaften

    Hier kцnnen Sie ein Probewandtattoo bestellen.

    Sonstige Grьnde, warum das Wandtattoo nicht hдlt:

    – Das Wandtattoo wurde zu lange gelagert:

    Wir stellen jedes Wandtattoo frisch fьr Sie her und empfehlen Ihnen, es innerhalb weniger Wochen anzubringen. Die Lagerung sollte bei Zimmertemperatur erfolgen, das Wandtattoo sollte keinen allzugroЯen Temperaturschwankungen ausgesetzt sein.

    – Wand frisch gestrichen bzw. feucht:

    Wandtattoos halten am besten auf absolut trockenen Wдnden. Das heiЯt, frisch gestrichene bzw. frisch tapezierte Wдnde sollten mindestens 3 Wochen lang trocknen. Frisch verputzte Wдnde sogar noch lдnger.

    – Untergrund schmutzig bzw. staubig:

    Wandtattoos haften schlecht, wenn der Untergrund schmutzig ist. Sorgen Sie dafьr, dass kein Staub oder Schmutz auf die Klebeseite des Wandtattoos gelangt.

    – Untergrund zu kalt oder zu warm:

    Wenn der Untergrund fьr ein Wandtattoo beim Bekleben zu warm oder zu kalt ist, wirkt dies sich ungьnstig auf die Klebeeigenschaften aus. Im Idealfall sollte der Untergrund eine Temperatur zwischen 15° und 40°C haben. Kalte Flдchen kцnnen vor dem Bekleben mit einem Fцhn aufgewдrmt werden.

    Testen ob das Wandtattoo hдlt – Farbmuster bestellen

    Wenn Sie sicher sein wollen, ob das Wandtattoo an Ihrer Wand hдlt, nutzen Sie unseren Service und bestellen Sie unseren kostenlosen Testaufkleber. Hier gelangen Sie zum Kontaktformular.

    Ihr Wandtattoo hдlt nicht? – Nehmen Sie Kontakt zu uns auf

    Wir von Wandtattoo.de sind immer darum bemьht, Wandtattoos zur Zufriedenheit unserer Kunden herzustellen. Mit welcher Wand, Wandbeschaffenheit und Wandfarbe ein Wandtattoo zusammentrifft und welche Umstдnde im Einzelfall zusammenkommen, darauf haben wir keinen Einfluss – leider.

    Natьrlich verstehen wir dennoch den Дrger und die Enttдuschung ьber ein Wandtattoo, das nicht halten will. Deshalb ist unser Service-Team stets um eine schnelle Lцsung bemьht. Wenn Ihr Wandtattoo also nicht an der Wand hдlt oder Sie Fragen zum Anbringen haben, setzen Sie sich per Hotline oder Kontaktformular mit uns in Verbindung. Wir helfen Ihnen gerne!

    Weitere Informationen ьber das Wandtattoo und seine Untergrьnde im Ratgeber

    Tipps zum Anbringen

    Wandtattoo.de Ratgeber

    Das kцnnte Sie auch interessieren:

    Tipps zum Anbringen

    Hier finden Sie hilfreiche Tipps zum Anbringen von Wandtattoos. So kommt Ihr .

    Klebeanleitungen

    Klebeanleitung: Wandtattoos & Fenstertattoos

    Das Anbringen eines Wandtattoos geht leicht von der Hand. Bitte vergewissern Sie sich vorab, dass Ihre Wand frei von Staub, Fett, Latex, Acryl und Silikon ist.

    1. Markieren Sie die Position.Dabei am Motiv, nicht an der Trägerfolie, ausrichten.

    2. Streichen Sie mit einem Rakel fest über das Wandtattoo.

    3. Wenden Sie das Motiv und reiben Sie mit dem Rakel fest über die Rückseite.

    4. Ziehen Sie das Papier im flachen Winkel vorsichtig von der Folie ab.

    5. Positionieren Sie das Motiv an den markierten Stellen an der Wand.

    6. Streichen Sie mit dem Rakel fest über das gesamte Motiv, so dass es fest kleben bleibt.

    7. Ziehen Sie die Folie langsam im flachen Winkel ab.

    8. Überprüfen Sie das Wandtattoo auf Luftblasen.

    9. Fertig! Schon ist Ihr Wandtattoo an der Wand!

    Hilfestellungen

    Falls sich Ihr Motiv teilweise nicht vom Trägerpapier lösen sollte, haben wir folgende Tipps für Sie:

    Legen Sie das Trägerpapier noch einmal zurück auf das Motiv. Drücken Sie das Papier erneut fest an. Reiben Sie anschließend mit dem Rakel fest über die Stelle. Nun können Sie das Trägerpapier langsam und vorsichtig weiter im flachen Winkel abziehen.

    Sie haben Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns auf Ihren Kontakt per E-Mail an [email protected] oder per Telefon unter +49 (0) 351 – 26 17 06 60 (Mo – Fr von 9 – 17 Uhr).

    Videoklebeanleitung

    Tine zeigt, wie’s geht!

    Hier stellen wir Ihnen die Klebeanleitung zu Download zur Verfügung.

    Allgemeine Tipps

    Ihr Wandtattoo wird, zwischen einem Trägerpapier und einer Transferfolie eingebettet, geliefert. Doch nur das Motiv selbst kommt an die Wand. Das Trägerpapier dient zum Schutz und zur Stabilität des Motivs. Die Transferfolie ermöglicht es Ihnen, das Motiv in einem Stück anzubringen.

    Wandtattoos und Wandsticker haften auf nahezu allen Oberflächen im Inneinsatz. Die Folien sind bestens geeignet für die Anbringung auf glatten Tapeten, Raufaser, Fliesen, Glas, Holz, Glattputz und Kunststoff.

    Sollten Sie selbstklebende Produkte nicht zeitnah anbringen können, lagern Sie das Wandtattoo bitte nicht länger als 2 Wochen.

    Beim Transport entstandene Blasen oder Knicke zwischen Transferfolie und Motiv können Sie mit der Anbringhilfe entfernen. Diese haben keine Auswirkung auf das Endergebnis.

    Nutzen Sie bitte das Motiv selbst als Ausrichtung an der Wand, nicht die Transferfolie.Sollten Sie keine Anbringhilfe mitbestellt haben, können Sie ein trockenes Tuch zum Andrücken des Wandtattoos benutzen. Um Luftblasen bei der Anbringung zu vermeiden, ist es am besten zuerst die Mitte des Motivs an die Wand anzudrücken und das Motiv von innen nach außen festzustreichen.

    Autotattoos

    Bringen Sie das Autotattoo gemäß Wandtattoo-Klebeanleitung an.

    Haken-Wandtattoos

    Bringen Sie das Wandtattoo gemäß Klebeanleitung an. Bohren Sie anschließend Löcher an den gewünschten Stellen auf Ihrem Wandtattoo

    Uhren-Wandtattoos

    Bringen Sie das Wandtattoo gemäß Klebeanleitung an. Montieren Sie anschließend das Uhrwerk.

    Leinwand-Wandtattoo

    Bitte folgen Sie unbedingt der gesonderten Anleitung. Diese ist separat beigelegt.

    Nachtleuchtende Wandtattoos

    Je intensiver und länger sie beleuchtet werden, desto heller und länger leuchten sie.

    Bei Schäden oder Nichtfunktion, die auf Nichteinhaltung unserer Anleitungen und Nichtbeachtung unserer Hinweise zurückzuführen sind, schließen wir jegliche Gewährleistung aus.

    Tapezieranleitung für Fototapeten

    Bitte beachten Sie, dass Ihre Wand frei von Staub, Fett, Latex, Acryl und Silikon ist. Frisch gestrichene und tapezierte Wände sollten mindestens zehn Tage vorher trocknen.

    Folgen Sie nun Schritt für Schritt unserer Klebeanleitung – Wohnexpertin Tine Wittler zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Fototapete von Klebefieber richtig anbringen.

    1. Befreien Sie die Wand von Schmutz und Staub.

    2. Rühren Sie den Kleister nach Herstellerangaben an.

    3. Messen Sie die Wand aus und legen die Position der 1.Bahn mittels Hilfslinien fest.

    4. Bringen Sie den fertigen Kleister mit Hilfe eines breiten Pinsels an die Wand.

    5. Drücken Sie die Bahn in das Kleisterbett und richten diese gerade aus.

    6. Bringen Sie nun die weiteren Bahnen an und kleben Sie diese Stoß an Stoß.

    7. Streichen Sie mit der Andrückrolle über die Bahnen (besonders über die Außenkanten).

    8. Fertig! Wir wünschen viel Vergnügen mit Ihrer Tapete!

    9. Auf Wunsch ist die Tapete einfach entfernbar.

    Hilfreiche Tipps:

    Legen Sie sich zur optimalen Positionierung ein Maßband bereit.

    Klebeanleitung: Wandbilder

    Es ist soweit, Sie halten Ihr neues Wandbild in den Händen! Dank der selbstklebenden Rückseite ist Ihr moderner Wandschmuck auch schon in wenigen Minuten an der Wand. Bitte beachten Sie, dass die Oberfläche frei von Staub, Fett, Latex, Acryl und Silikon ist. Frischgestrichene Wände sollten mindestens 10 Tage vorher trocknen.

    Folgen Sie nun Schritt für Schritt unserer Klebeanleitung – Wohnexpertin Tine Wittler zeigt Ihnen, wie einfach die Anbringung eines Wandbildes von Klebefieber ist.

    1. Befreien Sie Ihre Wand von Unebenheiten, Staub und Schmutz.

    2. Markieren Sie die gewünschte

    Stelle für Ihr Wandbild. Benutzen Sie dafür Hilfslinien.

    3. Ziehen Sie zunächst nur den oberen Teil des Motivs von der Trägerfolie ab.

    4. Drehen Sie das Wandbild um und klappen Sie die abgezogene Trägerfolie zurück.

    5. Setzen Sie das Wandbild gerade an und bringen Sie den oberen Teil des Motivs an.

    6. Entfernen Sie die Trägerfolie langsam und drücken Sie das Wandbild vorsichtig an.

    7. Streichen Sie mit der Filzrakel fest über das Motiv.

    8. Schon sind Sie fertig!

    9. Das Wandbild lässt sich auf Wunsch einfach entfernen.

    Hilfreiche Tipps:

    Die Anbringung wird durch eine Rakel erleichtert.

    Klebeanleitung: Sichtschutz

    1. Legen Sie zunächst die abgebildeten Hilfsmittel bereit.

    2. Bereiten Sie die Glasfläche vor, indem Sie das Fenster gründlich reinigen.

    3. Messen Sie das Fenster aus und markieren Sie die gewünschte Position des Dekors.

    4. Befeuchten Sie anschließend das Fenster gleichmäßig mit einem Glasreiniger.

    5. Drehen Sie das Motiv um und klappen Sie die abgezogene Trägerfolie zurück.

    6. Das Trägerpapier vorsichtig entfernen, positionieren Sie das Bild auf dem Wasserfilm.

    7. Streichen Sie das überschüssige Wasser heraus.

    8. Fertig, der Sichtschutz ist angebracht!

    9. Der Sichtschutz ist rückstandslos entfernbar.

    Hilfreiche Tipps:

    Unsere selbstklebenden Fensterfolien eignen sich auch zur Anbringung auf Scheiben, Spiegeln, Glastüren und weiteren Glasflächen.

    Klebeanleitung: Türtapeten

    Erleben Sie mit Klebefieber eine ganz neue Generation der Türtapeten! Dank der selbstklebenden Rückseite ist Ihre neue Dekoration in wenigen Schritten an der Tür! Bitte beachten Sie, dass Ihre Tür frei von Staub, Fett, Latex, Acryl und Silikon ist.

    1. Befreien Sie die Tür von Staub und Schmutz. Schrauben Sie die Türklinke ab.

    2. Befeuchten Sie anschliessend die Tür mit einem Glasreiniger..

    3. Drehen Sie die Tapete um und ziehen Sie das Trägerpapier etwas zurück.

    4. Mittig über der Türkante ansetzen, das Trägerpapier von hinten langsam abziehen.

    5. Entfernen Sie das Trägerpapier weiter und drücken Sie die Türtapete langsam an.

    6. Schneiden Sie die überschüssige Türtapete vorsichtig mit einem Cutter ab.

    7. Streichen Sie das überschüssige Wasser heraus.

    8. Fertig! Wir wünschen viel Spaß mit Ihrer Türtapete!

    9. Auf Wunsch ist die Türdekoration einfach entfernbar.

    Hilfreiche Tipps:

    Luftblasen, die nach einigen Tagen noch sichtbar sind, können Sie mit einer Nadel aufstechen.

    Источники: http://www.wandtattoos.de/content/montageanleitung.html, http://www.wandtattoo.de/ratgeber/anleitungen/wandtattoo-anleitung/wandtattoo-haelt-nicht/, http://www.klebefieber.de/online/contents/klebeanleitung/

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here