Strukturputz entfernen

    0
    54

    Alten Rauputz entfernen

    Ein Rauputz ist in der Regel ein sehr widerstandsfähiger Wandbelag, der Jahrzehnte überdauern kann. Wenn Ihnen Ihr alter Putz nicht mehr gefällt, dann gibt es verschiedene Möglichkeiten, die Wand neu zu gestalten: Ein erster Schritt kann die vollständige Entfernung des Rauputzes sein.

    Anleitung zum Entfernen von Rauputz: Vorbereitungen treffen

    Einen Rauputz zu entfernen ist mit einem hohen Arbeitsaufwand verbunden, außerdem entsteht dabei viel Schmutz und Staub. Darum sollten Sie, bevor Sie mit dem Entfernen des Putzes beginnen, staubempfindliche Gegenstände entfernen, die Türen angrenzender Zimmer schließen und die gesamte Umgebung gut mit Folie abdecken. Außerdem ist es ratsam, einen Mund- und Augenschutz zu tragen, um vor Staub und umherfliegenden Splittern geschützt zu sein. Ziehen Sie sich bei dieser Arbeit außerdem feste Arbeitshandschuhe an.

    Einen Rauputz mechanische entfernen

    Dünne Putzschichten lassen sich mit dem Betonschleifer abtragen, so wird auch der Unterputz möglichst wenig in Mitleidenschaft gezogen. Bei dickeren Schichten von Rauputz verwenden Sie am besten einen elektrischen Stemmhammer – die Arbeit allein mit Hammer und Meißel empfiehlt sich hingegen eher für kleinere Flächen. In Kombination mit dem Betonschleifer können Sie auch noch die letzten Rauputzreste sauber von der Wand entfernen. Häufig trägt bei dieser groben, mechanischen Behandlung auch der Untergrund Schäden davon, sodass Sie die vom Rauputz befreite Wand nach dem gründlichen Säubern neu verspachteln müssen. Erst dann können Sie die Fläche nach Ihrem Geschmack neu gestalten.

    Alternativen zum Entfernen des Rauputzes

    Das Entfernen von Rauputz ist eine schmutzige und anstrengende Arbeit. Alternativ besteht die Möglichkeit, den Putz mit Trockenbauplatten zu überkleben oder ihn leicht abzuschleifen und zu überspachteln. Allerdings geht bei diesen Methoden immer etwas Raumvolumen verloren, was in kleinen Zimmern zum Problem werden könnte. Ein schadhafter Rauputz lässt sich auch ausbessern und neu streichen, sodass vielleicht gar keine Notwendigkeit zur Entfernung besteht.

    Dekorputz entfernen

    ich muss/will einen angebrachten Dekorputz – der laut Packungsangebe "wiederablösbar" sei – entfernen, habe aber bisher leider keine Ahnung, wie ich das am besten hinbringe.

    Hat jemand Erfahrungen und/oder schon mal einen Dekorputz entfernt?

    Vielen Dank, Leo

    Als wiederablösbaren Putz kenne ich nur den "Wexel Putz" von Ceresit. Der muss zum Entfernen gründlich angefeuchtet werden und wird dann mit der Kelle von der Wand geschoben. Das Ganze kann man sich im Anwendungsvideo des Herstellers ansehen:

    ..ansonsten alles an Spachteln, was der Haushalt so hergibt. Besonders erwähnen möchte ich "Betonspachtel/Stoßscharre" –> ein überdimensionierter Spachtel mit Besenstiel, der später auch beim Winterdienst gute Arbeit leistet.

    Falls ein meißelfähiger Bohrhammer zzur Verfügung steht, gibt’s z.B. von Hilti einen Spachtelmeißel mit SDS-Plus od. SDS-Max.

    Eine Sanierungsfräse z. B. von Flex, oder – um Einiges billiger – von Eibenstock fräst mit Sternrädchen u. Absaugung.

    Mach dich auf eine Menge Schmutz gefasst.

    Vielen Dank für Eure Antworten!

    Nee, des feuchtmachen hat irgendwie auch ned viel gebracht, ging a ned viel besser. Die eine Wand haben wir jetzt heute mit viel Spachtelarbeit abgekratzt. Der viele Schmutz war da, ja 🙂

    Für die anderen drei Seiten hab ich meine Vermieterung jetzt doch überzeugen können, dass ich’s lassen darf. Des is natürlich am aller einfachsten 😉

    Putz entfernen / glätten

    Wann ist es nötig Putz zu glätten oder zu entfernen:

    • Beim flächigen Verkleben eines WDVS ist es sinnvoll eine bestehende Putzstruktur zu glätten um Kleber einzusparen.
    • Putze, die nach einem Wasserschaden Salzausblühungen zeigen, müssen meist entfernt werden.
    • Nicht mehr tragfähige Putze, meist im Außenbereich, müssen vor einer Ausbesserung oder Neuverputzung abgetragen werden.
    • Bei einer Neugestaltung von Räumen sollen verputzte Flächen geglättet und z.B. tapeziert werden.

    Möglichkeiten zum Entfernen und Glätten von Putzen:

    Video: Weichen Putz ohne thermoplastische Beschichtung entfernen

    Video: Harten Putz mit oder ohne thermoplastische Beschichtung entfernen

    • Geringes Gewicht (3,8 kg mit Werkzeug!)
    • Haube zum Öffnen für randgenaues Arbeiten
    • Werkzeug : PKD 115 PUTZ-Frässcheibe (bei kleinen weichen unbeschichteten Flächen auch Split 115 plan möglich)
    • Optional ist auch ein Balancer erhältlich, mit dem die Maschine nahezu schwerelos am Gerüst geführt werden kann.

    • Größere Flächenleistung durch 178 mm Werkzeugdurchmesser
      • Haube zum Öffnen für randgenaues Arbeiten
    • Werkzeug : PKD 180 PUTZ-Frässcheibe
    • Optional ist auch ein Balancer erhältlich, mit dem die Maschine nahezu schwerelos am Gerüst geführt werden kann.

    Unsere PKD PUTZ-Frässcheiben gibt es auch für Betonschleifer anderer Hersteller!

    Bilder und Beschreibungen zu einzelnen Anwendungsfällen:

    Weichen Spritzputz von empfindlicher Fassade entfernen:

    Hier sollte weicher Spritzputz von einer empfindlichen Fassade entfernt werden. Zum Einsatz kam die Multifräse compact 115 mit Split plan Werkzeug.

    Putz im Innenbereich entfernen:

    Hier wurde großflächig Putz im Innenbereich mit der Multifräse Rapid 250 und dem Fräsrädchenkopf spitz entfernt. Die Multifräse Rapid 250 wurde dazu zu einer Wandfräse erweitert und konnte dank des Balancers mühelos auf und ab geführt werden. (Sonderlösungen bieten wir gerne auf Anfrage an!)

    Kunststofffarbe großflächig entfernen:

    An dieser Kirche musste großflächig Kunststofffarbe entfernt werden um einen neuen mineralischen Aufbau zu ermöglichen. Auch hier kam die Multifräse Rapid 250 mit Fräsrädchenkopf spitz zum Einsatz.

    An diesem Objekt sollte Strukturputz an einer Hauswand geglättet werden, um einen Vollwärmeschutz klebersparend aufzubringen. Bearbeitet wurde die Fläche mit der Multifräse compact 140 mit Fräsrädchenkopf spitz. Diese Technik ist jedoch zwischenzeitlich überholt! Moderne PKD-Werkzeuge haben eine höhere Flächenleistung qm/h und eine bedeutent bessere Standzeit.

    Nicht sicher, welches Werkzeug für welchen Untergrund nehmen?

    Schauen Sie sich die Werkzeug/Untergrund-Übersicht an oder lassen Sie sich von uns beraten.

    Источники: http://www.hausjournal.net/rauputz-entfernen, http://www.selbst.de/community/topic/10616/dekorputz-entfernen, http://www.saniermeister.com/putz-entfernen

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here