Streichputz günstig kaufen

    0
    19

    Streichputz: Kosten kalkulieren

    Für immer mehr Handwerker wird Streichputz eine lohnenswerte Alternative zur Tapete, ist er doch langlebiger, robuster und bringt zudem auch eine schöne Optik mit.Gerade wenn die heimischen vier Wänden das Eigentum sind, lohnt es auch, über solch eine Variante der Wandgestaltung nachzudenken. Auch die Kosten spielen hierbei eine wichtige Rolle. Wer selber Hand anlegt, wird immer kostengünstiger sein. Beim Profi wird jedoch das Gesamtpaket zwar zum teuren Preis – aber auch mit Garantie geliefert.

    Für den Heimwerker: Die Kosten der „Do-it-yourself“-Variante

    Wer selber Hand anlegen will, muss zunächst die Werkzeuge einplanen, die bei Nichtvorhandensein ebenfalls gekauft werden müssen. Kelle, Rolle, Eimer und Co – und bei dem Wunsch auch die Decke mit Streichputz zu versehen – Abdeckfolie und Putzanzug. Je nach Bedarf können hier schon die ersten 50 Euro und mehr aus dem Geldbeutel den Besitzer wechseln. Zudem bedarf es natürlich auch den Streichputz. Dessen Preis ist von mehreren Faktoren abhängig. Zum einen gibt es bereits fertig angerührte Mischungen. Aber auch in Pulverform ist Streichputz im Handel erhältlich. Dieser ist deutlich billiger und Produkte ohne Markennamen kosten ab etwa 20 Euro.

    Der Heimwerker muss den Streichputz noch mit Wasser anrühren. Eine weitere Variable für den Preis ist die Bindungsbasis des Streichputzes. Varianten auf Kunstharzbasis sind die preislich günstigsten. Hier gibt es das 20 Kilo-Paket schon ab 30 Euro. Fertigmischungen auf Kalkbasis sind im ähnlichen Preisgefüge, jedoch können hier auch Markenprodukte bis zu 70 Euro und mehr Kosten. Die letzte Variation ist Streichputz auf Lehmbasis, der das Raumklima am besten beeinflusst. Das zahlt der Heimwerker jedoch auch, um die 90 Euro kosten hier die Markenprodukte. Je nach Untergrund darf aber auch die Grundierung nicht vergessen werden. Diese schlägt schließlich auch noch mal mit fünf bis zehn Euro zu Buche.

    Zudem muss der Heimwerker auch noch wissen: Für einen Quadratmeter Wand braucht es rund 1 bis 1,2 Kilo Streichputz, je nach Dicke bei dem Auftragen.

    Die Kosten des Profis: Diese Positionen werden berechnet

    Wer sich gegen die „Do-it-yourself“-Version entscheidet, kann den Profi beauftragt werden. Der Experte berechnet jedoch deutlich mehr als nur die Materialkosten. Hier sind unter anderem folgende Positionen ebenfalls von Bedeutung:

    • Reisekosten (je nach Entfernung)
    • Abdeckarbeiten (je nach Material)
    • zu bearbeitende Fläche (Wand oder Decke)
    • Vorbereitung der Fläche (abspachteln, abschleifen, etc)
    • das eigentliche Auftragen des Streichputzes
    • Struktur mit verschiedener Technik
    • Farbtönung im Anschluss

    In der Regel legt der Profi den Preis bei einer Vorbesichtigung fest und die Leistungen werden mit allen Kosten im Angebot aufgelistet. Dieses sollte immer schriftlich erfolgen. Wird der Wohnraum zum ersten Mal bezogen, fallen weniger Vorbereitungsarbeiten an. Das reduziert die Kosten. Bei bereits gebrauchtem Wohnraum sind die Arbeiten oft aufwendiger. In diesem Fall ist jedoch jeder bei einem Profi gut aufgehoben. Je aufwendiger die Arbeiten, desto eher ist der Experte die richtige Wahl.

    Professionelle Firmen berechnen den Preis nicht nach Wohnungsfläche, sondern nach zu streichender Fläche. Auf diese Zahl kommen die Materialkosten noch drauf!

    Streichputz oder Tapete: Was schont den Geldbeutel?

    Die meisten Heimwerker machen eine kleine Milchmädchenrechnung: Fläche der Wand plus Abdeckfläche mal Kosten für Tapete. Dem gegenüber wird Putz und Grundierung an Farbe im Nachhinein aufgelistet. Viele Handwerker kommen hier schnell drauf: Das Verwenden von Streichputz ist um ein vielfaches teurer als einfaches Tapezieren. Jedoch vergessen die meisten: Streichputz ist deutlich langlebiger als das Papier an der Wand. Wer sich für diese Wandgestaltung entscheidet, tut das auf langfristiger Sicht. Daher stellt sich nicht die Frage, was Kosten bei der Ausführung spart, sondern ob weitere Kosten für Erneuerung anfallen. Sind die heimischen vier Wände Eigentum? Dann spart der Streichputz auf die Jahre gesehen vielleicht doch!

    Schnäppchen durch Anzeigelektüre

    Mit ein wenig Aufwand kann auch bei der Anschaffung von Streichputz ein gutes Schnäppchen gemacht werden. Denn so mancher Heimwerker verkalkuliert sich mit den Mengen und bietet überschüssigen Putz in Kleinanzeigen an. Ein Blick auf Portale wie „ebay“ und „Quoka“ kann sich lohnen. Auch im Forum rund um das Heimwerkern werden oft Restbestände angeboten. Streichputz hat den Vorteil, dass er – trocken gelagert und luftdicht verschlossen – eine mehrjährige Haltbarkeit aufweist. Bei Freunden, Nachbarn und Kollegen fragen, kann auch den Geldbeutel schonen.

    Auch bei der Buchung eines Profis kann gespart werden. Ausschreibungen im Internet können hier im Preis deutliche Vorteile bringen. Auf entsprechenden Portalen bieten zahlreiche Handwerker ihre Dienste an.

    Zusammenfassung

    Streichputz auf Wände und Decke ist ein absoluter Trend und vor allem für Eigenheimbesitzer eine Alternative zu Tapeten. Die Kosten variieren hier je nach Produkt und der zu verarbeitenden Fläche. Aber auch der Profi kann hier seinen Preis Wert sein.

    Artikelbild: © Syda Productions / Shutterstock

    streichputz

    Knauf Royal Fertigputz Reibeputz 2 mm Körnung 20 kg

    Münchner Rau- und Reibeputz Weiß 25 kg 2 mm Körnung 25 kg

    Sakret Kreativputz 0,5 mm Körnung 10 kg

    Fermacell Rollputz Weiß 0,5 mm Körnung 10 kg

    Sakret Münchner Rau- und Reibeputz Weiß 3 mm Körnung 10 kg

    Alpina Farbrezepte Kreativ-Putz Weiß 10 kg

    Kunstharz-Rollputz Weisses Haus 8 kg Körnung 0,5 mm

    Sakret Dekor Reibeputz 3 mm Weiß 20 kg

    Laier Silikonharz-Reibeputz Körnung 3 mm Weiß 25 kg

    Laier Silikat-Reibeputz Körnung 3 mm Weiß 25 kg

    Reibeputz Weisses Haus Innen 8 kg 2 mm Körnung

    Reibeputz Weisses Haus Aussen 20 kg 2 mm Körnung

    Laier Kunstharz-Reibeputz Körnung 2 mm Weiß 25 kg

    Laier Siloxan-Reibeputz Körnung 3 mm Weiß 25 kg

    Zuletzt angesehen

    Die angegebenen Preise und Verfügbarkeiten geben den aktuellen Preis und die Verfügbarkeit des unter „Mein Markt“ ausgewählten OBI Marktes wieder. Soweit der Artikel nur online bestellbar ist, gilt der angezeigte Preis für Online Bestellungen.

    Alle Preisangaben in EUR inkl. gesetzl. MwSt. und bei Online Bestellungen ggf. zuzüglich Versandkosten.

    UVP= unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

    Newsletter abonnieren & Coupon sichern

    Sie haben noch kein persönliches Kundenkonto bei OBI?

    Pasewalker Straße 5-8, 17358 Torgelow (Markt ändern)

    Mo. – Fr.: 08:00 – 19:00 Uhr

    Sa.: 08:00 – 18:00 Uhr

    Ihre Services vor Ort

    Wir helfen Ihnen gerne weiter

    Sie erreichen uns¹:

    Mo. bis Sa.: 7:00-22:00 Uhr

    Sonn- und Feiertags: 9:00-17:00 Uhr

    • Nach Hause bestellen
    • Reservieren und im Markt abholen
    • FAQ
    • Zahlarten
    • Lieferung
    • Rückgabe
    • Kreditkarte
    • Lastschrift
    • Sofortueberweisung
    • Paypal
    • Rechnung
    • Vorkasse
    • Ratenzahlung
    • Bezahlen im Markt
    • Alle Services
    • OBI Mietgeräte-Service
    • OBI Top-Kunden-Karte
    • OBI Geschenkkarte
    • Mein Kundenkonto
    • Marken bei OBI
    • Über OBI
    • Karriere bei OBI
    • OBI Eigenmarken
    • Sichere Zahlmöglichkeiten
    • Kostenlose Rücksendung
    • Verfügbarkeit im Markt prüfen
    • Reservieren & im Markt abholen

    ¹Innerhalb Deutschlands zum Ortstarif, Mobilfunkkosten können abweichen

    Streichputz fein innen 20 kg

    • Körnung: 0,5 mm
    • Verarbeitung: Rollen, Streichen
    • Regelmäßig kontrolliert, geprüfte Qualität
    • Abmischbar + Glamour im Hornbach Farbmischcenter
    • Alles aus einer Hand mit HORNBACH als Vertragspartner! Fragen Sie in Ihrem HORNBACH Markt.
    • HORNBACH Farben – weitere Informationen

    Mehr anzeigen Weniger anzeigen

    Benachrichtigung bei Verfügbarkeit

    Streichputz fein innen 20 kg

    Einfach E-Mail-Adresse eingeben, abschicken und wir benachrichtigen Sie, sobald der Artikel wieder online bestellbar ist.

    Leider sind aktuell keine Märkte in der Nähe verfügbar.

    Bitte beachten Sie: Aufgrund unterschiedlicher Marktverfügbarkeiten können ggf. nicht alle Produkte in Warenkorb, Merkliste oder Artikelvergleich übernommen werden.

    Sie sind dabei, Ihren HORNBACH Markt zu wechseln. In unserem Onlineshop sehen Sie anschließend den zugehörigen Warenbestand, reduzierte Artikel und Veranstaltungen im gewählten Markt. Bitte beachten: Deshalb können die derzeitigen Inhalte Ihres Warenkorbs, der Merkliste und des Artikelvergleichs bei einem Marktwechsel nicht übernommen werden.

    im Wunschfarbton sofort mischbar

    z.Zt. nicht verfügbar

    Aktuelle Verfügbarkeit Wir aktualisieren den Bestand in Ihrem Markt mehrfach täglich. Bei geringen Beständen können Artikel trotz ständiger Aktualisierung zwischenzeitlich ausverkauft sein.

    Den Artikel finden Sie hier: Farben, Gang 17

    / 5 aus 8 Bewertungen

    Von P. Stein am 22.08.2017

    Ich habe bewusst dieses, voreingestellte Produkt gewählt, da ich immer die gleichen Verhältnisse haben wollte. Ich hatte mich strikt an die Vorgaben und Empfehlungen der Verkäufer aus 3 (!) Hornbachbaumärkten gehalten. Alle (!) Baumarktberater lasen sich das Etikett durch und gaben das wieder, was ich auch lesen konnte. Ausgang: glatte, helle Gipsputzwand. Ziel: weißer Feinputz, gleichmäßig. Zum gewollten Ergebnis musste ich folgende Arbeiten machen: 1x Tiefgrund, 2-3x Putzgrundierung, 1x Streichputz (gerollt), 1x Deckweiß (hochdeckend!). Der mehrfach empfohlene, rosa Tiefengrund zog sich bis zum Feinputz stellenweise rosa durch. Nie wieder rosa Tiefengrund! Die Putzgrundierung musste 2-3x aufgebracht werden und deckte (sperrte) immernoch nicht! Preislich aber fast wie der Feinputz, der empfohlene Putzgrund ist Quatsch. Die Deckkraft des Feinputzes (ohne Einfärbung) ist ähnlich wie eine billige Farbe mit wenig Pigmentanteil. Wir hatten Weiß und einen helleren Gelbton. Beides deckte bei 1x Anstrich nicht! Da ich nach den zahlreichen Aufträgen nur darauf gewartet hatte, dass der Putz wieder abblättert, hatte ich mich zum Überstreichen mit einer hochwertigen, weißen Farbe entschieden. Dann erst kam der Erfolg. Ich versuche so objektiv und unaufgeregt wie möglich zu bleiben, aber das Produkt sowie die dazu angepriesenen Zusatz-Produkte stehen für mich in keinem Kosten-Leistungsverhältniss. Beim nächsten mal mach ich es wie früher: 1x hochwertige Farbe+Quarzsand+Latex (oder anderes "Klebemittel"), alles in einem großen Eimer für ausreichend Mischung. Gerollt oder gestrichen? Ich hatte es wieder erst mit der Malerbürste/Quast gemacht, geht ganz gut. Da wir aber diesmal ein gleichmäßigeres, feineres Bild wollten, hatte ich den Putz dann mit einer kleinen, mittelflorigen Rolle vorher aufgerollt. Dann mit einer Schaumstoffwalze die Struktur verkleinert und abschließend leicht mit den Quast strukturiert/ verschlichtet. Geschmackssache. Viel Spass oder lieber nicht.

    Von anonym am 23.03.2017

    Ich bin mit dem Produkt an sich zufrieden. Aber es sollte unbedingt vorher grundiert oder mit Farbe gestrichen werden da die Deckkraft leider nicht die beste ist. Ich habe den Putz dreimal auftragen müssen aber sehe immer noch die Fugen der Gipskartonwand.

    Von Vestina Bielskyte am 22.11.2016

    Sind am renovieren komplett einen Geschäft einer Wand wollte unbedingt mit Putz haben weil es sahs sehr schön aus und farblich perfekt gepasst hätte Wo die Arbeiter aufgetragen habe habe erst mal Schock bekommen sieht aus ob es glänzende Zement wäre ?? Bin leider enttäusch von die Farbe Und die Preis war viel zu hoch für den Ergebniss Habe extra ausgesucht dass es farblich passt war leider nicht .

    Von Christian am 22.11.2016

    Klasse je nachdem wie dick man es aufträgt kann man es von feiner bis grober Struktur gestalten. Deckkraft bei ganz dünnem auftrag könnte etwas besser sein. Streichen und Rollen ist anstrengender als bei normaler Farbe da das Material Dickflüssiger und schwerer ist. Bin mit dem Endergebniss voll zufrieden.

    Von A.Galeza am 25.10.2015

    Hatte zuerst versucht den Putz mit einer Rolle aufzutragen um eine Gleichmäßige Struktur hinzubekommen was nicht so recht geklappt hat (Falsche Rolle, laut Kommentaren funktioniert es ja). Habe dann mit einem breiteren Flachpinsel den Putz auf die Wand aufgetragen und anschließend strukturiert. Ich habe einen Gipsuntergrund welcher nun durch die Struktur stellenweise gräulich durchschimmert was sogar einen Netten Effekt ergibt. 😀 Wer einen einheitliche Weiße Wand haben möchte muss schon mehr Material nehmen oder einfach vorher Weiß Grundieren alternativ mit Weiß überstreichen.

    Von HausbauWei am 18.02.2014

    Der Streichputz lässt sich auch mit der Rolle sehr einfach verarbeiten. Auftrag muss relativ dick und nass in nass erfolgen um unschöne Strukturen zu vermeiden. Daher ist es unbedingt ratsam alles gut abzudecken/abzukleben. Je nach verwendeter Rolle ergibt sich ein anderes Struckturergebnis.

    Material für Ihr Projekt:

    Werkzeug für Ihr Projekt:

    Weitere Artikel dieser Serie

    Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

    * Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten

    Lieferung nur innerhalb des deutschen Festlands.

    Marktwechsel? Kein Problem!

    Bitte beachten Sie: Aufgrund unterschiedlicher Marktverfügbarkeiten können ggf. nicht alle Produkte in Warenkorb, Merkliste oder Artikelvergleich übernommen werden.

    Ihr aktuell zugeordneter Markt:

    Ihr neu gewählter Markt:

    Sie sind dabei, Ihren HORNBACH Markt zu wechseln. In unserem Onlineshop sehen Sie anschließend den zugehörigen Warenbestand, reduzierte Artikel und Veranstaltungen im gewählten Markt. Bitte beachten: Deshalb können die derzeitigen Inhalte Ihres Warenkorbs, der Merkliste und des Artikelvergleichs bei einem Marktwechsel nicht übernommen werden.

    Wir haben keine Märkte in der Nähe Ihrer Eingabe gefunden. Versuchen Sie es noch einmal.

    Tipps für eine gute Bewertung

    • Bewerten Sie hier nur das Produkt.
    • Positiv: Was hat Ihnen an dem Produkt gut gefallen?
    • Negativ: Was hat Ihnen an dem Produkt nicht gefallen?
    • Dauer + Einsatzbereich: Wie lange hatten Sie das Produkt im Einsatz und wofür?
    • Können Sie das Produkt weiterempfehlen?

    Kontakt: Bei Problemen, Anregungen oder allgemeinem Lob und Kritik wenden Sie sich bitte an Hornbach: Zum Kontaktformular.

    Источники: http://www.heimhelden.de/streichputz-kosten, http://www.obi.de/search/streichputz/, http://www.hornbach.de/shop/Streichputz-fein-innen-20-kg/5014529/artikel.html

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here