Streichputz erfahrungen

    0
    18

    Erfahrungen mit Streichputz

    Wir haben jetzt im Fachhandel sogenannten "Streichputz" gefunden, der sich laut Verkäufer ganz einfach mit einer Rolle aufstreichen lässt. Das ginge sogar über die Rauhfaser.

    Wir haben unser Treppenhaus letztes Jahr damit gestrichen.

    Uns wurde empfohlen die Rauhfaser vorher zu enternen, was wir auch gemacht haben.

    Allerdings muss die Wand danach wirklich glatt sein.

    Ansonsten hält der Putz nicht richtig und bei jeder Unebenheit sieht man hinterher Flecken.

    So war´s jedenfalls bei uns.

    Wir haben dann ein zweites mal drüber gestrichen und das war dann am Ende ein teurer Spass.

    Wir haben aber normalen Putzsack genommen, ist günstiger und nicht für 40,-€ ein Eimer.hat den selben Effekt.

    Sehr schöne Sache – aber nicht auf Raufaser – die muß vorher runter, und dann nachspachteln und schleifen. Sonst sieht’s nicht gut aus.

    Den haben wir in der ganzen Wohnung, sieht super aus, nur die Wände müssen vorher richtig glatt sein. Und ja, Kostenfaktor. so ein Eimer kostet um die 40 € und reicht etwa für 30 m2.

    Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

    Forum: Haushalt & Wohnen

    In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

    Streichputz selber verarbeiten

    Auch wenn sich Streichputz, ebenso wie Rollputz, recht einfach verarbeiten lässt, muss man dennoch auf ein paar grundlegende Dinge achten, um ein wirklich gutes Ergebnis zu erzielen. Nachfolgend finden Sie die wesentlichen Schritte und einige Tipps für eine wirklich professionelle Arbeitsweise mit Streichputz.

    Vorbereitungsarbeiten: die Wände überprüfen

    Da Oberputze jeglicher Art nur eine sehr dünne Schicht darstellen, sind sie nicht geeignet, Unebenheiten in der Wand zu überdecken. Überdies entsteht durch die Struktur von Streichputz eine Wandoptik, die Unebenheiten meist noch deutlicher ins Auge fallen lässt. Vor Inangriffnehmen der Arbeiten sollte also die Wände einer genauen Inspektion unterzogen werden – Unebenheiten, Löcher und bröckelige Stellen im Unterputz müssen unbedingt vollständig beseitigt werden. Kleinere Stellen kann man einfach mit Spachtelmasse ausspachteln, Gips kann in manchen Fällen problematisch sein, weil er möglicherweise beim Trocknen wiederum Risse bildet. Tiefe Unebenheiten und Löcher sollten entweder erst aufgefüllt werden, oder schichtenweise verspachtelt, um ein Reissen der betroffenen Stellen zu vermeiden. Weitergearbeitet werden kann erst, wenn sämtliche Verspachtelungen vollständig getrocknet sind. Dann muss auch sorgfältig abgeklebt werden.

    Den Putz immer mit dem gleichen Werkzeug aufbringen

    Der Fertigputz im Gebinde muss zuerst sorgfältig aufgerührt werden. Wird Abtönpulver verwendet, dann immer so lange rühren, bis keine Farbschlieren mehr sichtbar sind. Auf die Wand bringen sollte man den Putz immer mit dem gleichen Quast oder Pinsel – unterschiedliche Pinselgrößen erzeugen unterschiedliche Strukturen, und das bleibt deutlich sichtbar. Experimentieren Sie einfach mit verschiedenen Streichtechniken auf einem Stück Wand, um zu sehen, welche Struktur Ihnen am besten gefällt. Längsstriche, Querstriche oder eine Kombination aus beiden erzeugen eine jeweils unterschiedliche Optik, klassisch kann man in Halb- oder Dreiviertelbögen auftragen, die sich dann am Ende überlappen sollen. Das Auftragen sollte mit möglichst gleichmäßigen Bewegungen erfolgen, damit auch die Struktur danach gleichmäßig aussieht.

    Streichputz

    wer von euch hat erfahrung mit dem knauf streichputz gemacht

    wollen unser haus neu streichen und haben uns für knauf esayputz entschieden aber bevor mir dies kaufen wollten wir und informieren ob dies für leihen geeignt ist oder nicht

    . also kaufen muss man es schon 😉

    das ist mir schon klar das ich es kaufen muß

    wollte nur wissen ob es für ein leihe wie mir es möglich ist dies anzuwenden oder nicht

    Ja da können auch Laien mit umgehen.

    Sorry will dir nicht auf`n Schlips treten aber etwas auf Rechtschreibung achten minimiert Mißverständnisse 🙂

    Meine Meinung steht fest-verwirrt mich nicht mit Tatsachen!! 😉

    klar kann man als Laie Dekorputz oder Rollputz selbst verarbeiten – dafür ist er ja da! ;o)

    Mehrere Anleitungen zur Verarbeitung von Rollputz findest Du in obigem Link.

    Hilfreich ist allerdings, die betreffenden Wände zuvor mit Vliesfaser zu tapezieren . sonst kriegt man den Rollputz später nur seh mühevoll mit den Spachtel wieder von der Wand ab! 🙁

    Klebt Vliestapete darunter, kann man die Tapete mitsamt dem Rollputz bei Nichtgefallen einfach wieder bahnenweise abziehen!

    Viel Spaß und Erfolg beim Heimwerken

    habe mit knauf easyputz bisher durchweg gute erfahrungen gemacht.

    ähnlichen billigprodukten (z.b. bahr-eigenprodukt) gegenüber stark überlegen.

    der mehrpreis lohnt auf alle fälle.

    es gibt hier im forum auch einen umfangreichen thread zu easyputz.

    (einfach mal unter "suchen" suchen.)

    die Welt ist ein Irrenhaus! Gruß aus Hamburg – Tor zum Wahnsinn!

    ich gib mir mühe mit der recht schreiben versprochen

    da such ich mal under suchen .

    die Welt ist ein Irrenhaus! Gruß aus Hamburg – Tor zum Wahnsinn!

    Wie ich es verstanden hab willst du den Putz aber schon im Außenbereich anbringen, oder?

    Da ist Knauff echt nicht schlecht.

    Wenn du es im Innenbereich anbringen willst musst du aber aufpassen! Auf Neu gesetzten Wänden ist es gar kein Problem und sieht auch Klasse aus. Wenn allerdings mal irgendwie Maklatur dran war sollte man davon die Finger lassen oder irgend etwas extrem sandhaltiges anstreichen. Bei mir hat sich der Putz beim Aufbringen der Struktur wieder abgelöst 🙁

    Источники: http://m.urbia.de/archiv/forum/th-3648325/erfahrungen-mit-streichputz.html, http://www.hausjournal.net/streichputz-verarbeiten, http://www.selbst.de/community/topic/15354/streichputz

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here