Steinplatten für terrasse

    0
    26

    Steinplatten für terrasse

    Gartenplatten und Terrassenplatten bei HORNBACH Schweiz online bestellen

    HORNBACH bringt Sie zu Boden. Bei unserer Auswahl gibt sich nämlich garantiert jeder geschlagen. Wir haben Garten- und Terrassenplatten aus verschiedensten Materialien und in zahlreichen Massen für Sie auf Lager. Da ist sowohl etwas für Pragmatiker als auch richtige Naturburschen dabei. Letztere greifen mit Sicherheit zu den Natursteinplatten. Die Pragmatiker bedienen sich dementgegen bei den Gartenplatten aus Beton oder Feinsteinzeug.

    Natursteinplatten – für einzigartige Böden

    Ein Garten ist etwas Natürliches, Wildes – bändigen Sie ihn also nicht mit braven Beton- oder Feinsteinzeugplatten. Geben Sie ihm hochwertigen Naturstein aus dem Onlineshop von HORNBACH. Wir haben u. a. Varianten aus Granit, Quarzit oder auch Gneis. Jede einzelne dieser Platten ist ein Unikat, gezeichnet von den Kräften der Erde und in den Tiefen selbiger entstanden. Granit war z. B. einst flüssiges Magma. Klar, dass dieser Stoff besonders robust ist. Das ist jedoch nicht der einzige Grund, warum Granit sich einer solch grossen Beliebtheit erfreut. Die Steine gibt es in verschiedenen Grau-, Rot- und Gelbabstufungen. Ihr Muster ist meist grobkörnig und zudem besonders gleichmässig. Bei Aussenplatten hat dies den Vorteil, dass Flecken nicht sofort ins Auge springen. Auch dauerhafte Verschmutzungen fügen sich schnell in das Muster der Steine ein. Das ist vor allem bei Natursteinplatten wichtig. Nicht selten bekommen unbehandelte Terrassenplatten Kalkflecken und auch Reiniger können unschöne Spuren hinterlassen. Es ist also Vorsicht angesagt. Doch machen Sie sich nicht allzu grosse Sorgen. Naturstein ist widerstandsfähiger, als Sie vielleicht denken.

    Ob Granit, Quarzit, oder auch Gneis – in der Regel sind unsere Bodenplatten aus Naturstein witterungsbeständig. Eine Prise Tausalz schadet ihnen ebenfalls nichts. Viele der Produkte auf hornbach.ch sind ausserdem geflammt. Dieser Prozess raut die Oberflächen der Steine auf und macht sie somit rutschfest. Wenn Sie nun immer noch Bedenken haben: Naturstein ist ökologisch betrachtet äusserst unbedenklich. Die Produktion erfordert wenig Energie und auch die Entsorgung gestaltet sich problemlos.

    HORNBACH hat genau die richtigen Gehwegplatten für Sie

    Sie suchen preiswerte, robuste und schöne Bodensteinplatten? Haben Sie schon einmal an Beton gedacht? Frost, Tausalz, Schmutz – alles kein Problem für diesen Stoff; und auch in Sachen Optik ist Beton ein wahrer Alleskönner. Diese Platten bekommen Sie bei HORNBACH in so ziemlich jedem Design. Wir führen Betonplatten in Holz-, Granit-, Schiefer- sowie Sandsteinoptik. Und was ist mit der Form? Auch da erwartet Sie Vielseitigkeit. Ob rund, rechteckig oder quadratisch – wir haben sie alle und das natürlich nicht zu irgendeinem Preis, sondern zum HORNBACH Dauertiefpreis. So macht die Gartengestaltung doch gleich doppelt so viel Spass, nicht wahr? Doch glauben Sie nicht, dass das jetzt alles war.

    HORNBACH bietet ihnen neben all dem zusätzlich noch pflegeleichte Fliesen aus Feinsteinzeug. Platten aus diesem Material sind ebenfalls sehr stabil. Darüber hinaus nehmen Feinsteinzeugfliesen kaum Wasser auf. Das macht sie immun gegen Frostschäden. Beim Kauf sollten Sie auf die Abriebklasse achten. Davon gibt es fünf Stück. Modelle der Klasse eins bekommen sehr schnell Kratzer. Für die Gartengestaltung sind sie also eher weniger geeignet. Im Aussenbereich, wo Sie häufig mit Schuhen entlanggehen, Stühle, Grills und andere Dinge verschieben, sollten Sie mindestens auf Fliesen mit der Abriebklasse vier zurückgreifen. Alles klar? Na gut, dann shoppen Sie jetzt los!

    Leider wurde uns diese Information vom Lieferanten noch nicht zur Verfügung gestellt.

    * Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten

    Lieferung nur innerhalb der Schweiz und Liechtenstein

    Marktwechsel? Kein Problem!

    Bitte beachten Sie: Aufgrund unterschiedlicher Marktverfügbarkeiten können ggf. nicht alle Produkte in Warenkorb, Merkliste oder Artikelvergleich übernommen werden.

    Ihr aktuell zugeordneter Markt:

    Ihr neu gewählter Markt:

    Sie sind dabei, Ihren HORNBACH Markt zu wechseln. In unserem Onlineshop sehen Sie anschließend den zugehörigen Warenbestand, reduzierte Artikel und Veranstaltungen im gewählten Markt. Bitte beachten: Deshalb können die derzeitigen Inhalte Ihres Warenkorbs, der Merkliste und des Artikelvergleichs bei einem Marktwechsel nicht übernommen werden.

    Wir haben keine Märkte in der Nähe Ihrer Eingabe gefunden. Versuchen Sie es noch einmal.

    Welches Material wähle ich am besten für meine Terrasse?

    img_5033.jpg

    Wenn die Entscheidung für einen Plattenboden für die Terrasse gefallen ist, haben Sie normalerweise 3 Wahlmöglichkeiten: Betonplatten, Keramikplatten und Natursteinplatten. Informieren Sie sich sehr gut über die Unterschiede sowie Vor- und Nachteile der jeweiligen Plattentypen, bevor Sie Ihre Wahl treffen.

    Die herrschenden Stereotypen sind deutlich: Belgischer Naturstein (Blaustein) hat häufig einen hohen Preis und ist schwer zu pflegen. Keramikplatten haben wiederum eine weniger natürliche Ausstrahlung, und Beton gilt als nicht farbbeständig.

    Betonplatten sind garantiert frostbeständig. Sie werden auf eine Sandzementmischung verlegt, weil dieser durchlässige Untergrund dafür sorgt, dass das natürliche Wasser abgeführt wird. Sie sind außerdem aus sorgfältig ausgewähltem, reinem, natürlichem Gestein zusammengestellt, wodurch sie keinen ästhetischen Veränderungen durch externe Faktoren wie Frost unterworfen sind.

    Beton ist zweifellos schwerer als Keramik; doch das muss kein Nachteil sein. Das Gewicht ermöglicht eine preisgünstigere Verlegung, da die Platten auf einem stabilisierten Sandbett verlegt werden können und Sie keine teuren Leime benötigen. Die 4 cm starken Terrassenplatten sind somit eine stabile, robuste Lösung für Ihre Terrasse. Alles bleibt ordentlich an seinem Platz.

    Die meisten Betonprodukte sind in einer Vielzahl von Farben und Größen erhältlich. Darüber hinaus haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Verarbeitungen: mit oder ohne Struktur, matt oder glänzend … Es gibt eine Lösung für jeden Stil.

    Vielleicht denken Sie darüber nach, nicht nur Ihre Terrasse, sondern auch Ihren restlichen Garten (neu) anzulegen? So können Sie zum Beispiel Platten und Pflastersteine mit Zierpfosten, Mauerelementen, Bordsteinen usw. in derselben Verarbeitung kombinieren. Das Ergebnis ist ein Gesamtbild aus verschiedenen miteinander verwobenen Einzelelementen.

    Wenn Ihnen eine einfache Pflege wichtig ist, sollten Sie sich für beschichtete Betonplatten entscheiden. Für die normale Pflege verwenden Sie eine natürliche Seife ohne Farbstoffe und ohne Leinsamenöl. Bei starker Verschmutzung verwenden Sie am besten einen milden Terrassenreiniger. Spülen Sie anschließend gut mit klarem Wasser nach. Achtung: Pflegeleicht bedeutet nicht „keine Pflege“. Reinigen Sie Ihre Terrasse regelmäßig, und Sie werden viele Jahre Freude an ihr haben. Sie können die Pflege Ihrer Terrasse mit dem Waschen Ihres Autos vergleichen.

    Nicht alle Keramikplatten sind frostbeständig. Informieren Sie sich deshalb vorab gut über die verschiedenen Zusammensetzungen. Achtung: Das Verleimen auf Beton kann Frostschäden mit sich bringen, da das Regenwasser durch mikrofeine Risse in den Fugen unter die Platte sickert. Das Wasser kann nicht abfließen und weitet sich bei Frost aus, wodurch die Platte sich entweder ablöst oder zerspringt.

    Keramikplatten sind dünner und somit auch leichter. Keramikplatten sind allerdings in vielen verschiedenen Qualitäten erhältlich. Es können Probleme bezüglich Maßhaltigkeit, Ebenheit und Frostbeständigkeit auftreten. Billig kann dann teuer werden.

    Keramikplatten werden in einem breiten und attraktiven Farbspektrum angeboten. Rustikal, Antik, Modern – all diese Stilrichtungen sind mühelos zu finden. Auch hinsichtlich der Formate ist die Auswahl groß.

    Ein großer Vorteil von Keramikplatten ist, dass Sie dasselbe Material auch im Innenbereich verwenden können, um so eine ästhetische Verbindung zwischen Innen- und Außenbereich zu schaffen. Ein Nachteil besteht wiederum darin, dass die Platten nicht vertikal im Garten verlegt werden können, es sei denn, dass Sie hierbei kreativ vorgehen, indem Sie die Keramikplatten auf vertikalen Betonelementen anbringen.

    Ein wichtiger Grund für die Beliebtheit von Keramikplatten bei vielen Familien ist die einfache Pflege. Wenn Sie bei der Wahl Ihrer Platten für den Außenbereich die richtige Entscheidung getroffen haben, haben Sie Platten mit einer besonders niedrigen Porosität erworben. Das bedeutet, dass diese fast hundertprozentig undurchdringbar sind. Fett, Schmutz und Flecken bleiben an der Oberfläche der Platte und dringen nicht in sie ein. Je glatter die Oberfläche, desto schwieriger kann Schmutz sich festsetzen. Hierdurch wird allerdings die Rutschgefahr erhöht.

    Der Begriff „Naturstein“ umfasst eine große Zahl von Steinarten mit sehr unterschiedlichen Eigenschaften. Sie sind mit Sicherheit nicht alle frostbeständig. Je nach Steinart kann die Porosität sehr unterschiedlich ausfallen, während Schiefer aus mehreren Schichten zusammengesetzt ist, durch die Wasser dringen kann, was im Winter zu Frostschäden führen kann.

    Ob Naturstein maßhaltig ist, hängt davon ab, ob er kalibriert ist oder nicht. Das kommt bei Außenanwendungen allerdings nicht häufig vor. Daher wird bei Außenanwendungen eine Fuge von 5 mm oder mehr empfohlen.

    Naturstein ist ein schönes Material mit einer einzigartigen Ausstrahlung und vielen Verarbeitungsmöglichkeiten. Der Millionen Jahre alte Naturstein wurde von der Natur geformt und hat diesem Prozess seine besondere Ausstrahlung zu verdanken.

    Wie Beton hat auch Naturstein sowohl horizontale als auch vertikale Elemente. Er lässt sich daher mit Zierpfosten, Mauerelementen, Bordsteinen usw. in derselben Verarbeitung kombinieren.

    Bedenken Sie, dass Materialien sich verfärben, auch Naturstein. Natürlich verfärben sich manche Sorten schneller als andere. Je höher die Porosität, desto anfälliger ist der Stein für Flecken. Naturstein hat den Vorteil, dass Flecken im Laufe der Zeit durch Witterungseinflüsse verblassen. Allerdings müssen Sie damit rechnen, dass in der Zwischenzeit wieder andere Flecken entstehen.

    Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass die Wahl sehr persönlich ist: Wenn Sie ein robustes, ästhetisches Produkt suchen, das pflegeleicht ist, sollten Sie sich für Beton entscheiden, Vorzugsweise mit Beschichtung. Wenn Sie vor allem Wert auf einfache Pflege legen, wählen Sie Keramik. (Achten Sie dabei auf die Frostbeständigkeit.) Sie bevorzugen natürliche Steine auf Ihrer Terrasse? Dann ist Naturstein das Richtige für Sie. Auch hier sollten Sie allerdings auf Frostbeständigkeit und Pflegeleichtigkeit achten.

    Steinplatten – Vorteile auf einen Blick

    Wir stellen Ihnen in unserem Ratgeber verschiedene Materialien und Gestaltungsmöglichkeiten für Ihre Steinterrasse vor. Wir stellen Ihnen in unserem Ratgeber verschiedene Materialien und Gestaltungsmöglichkeiten für Ihre Steinterrasse vor. Terrassen aus Steinplatten sind aufgrund der großen Auswahl an Materialien und Farben vielfältig einsetzbar. Sie sind sehr lange haltbar und bedürfen generell weniger Pflege.

    OBI Gartenplaner – jetzt Wunschterrasse planen

    Wir unterstützen Sie von der Planung bis zur Umsetzung – im Markt oder im Online-Konfigurator.

    Alle Materialien im Detail

    Terrassen aus Steinplatten sind aufgrund der großen Auswahl an Materialien und Farben vielfältig einsetzbar. Sie sind sehr lange haltbar und bedürfen generell weniger Pflege.

    Überblick – Verlegeaufwand und Kosten von Steinplatten

    Betonstein

    Betonsteinplatten sind robust und pflegeleicht. Sie besitzen eine regelmäßige Form, was ihre Verlegung enorm vereinfacht. Vielfältige Farben, Größen und Oberflächen sind verfügbar.

    • Geringe Materialkosten
    • Geringer Verlegeaufwand
    • Hohe Belastbarkeit

    Auch in kalten Monaten können Sie sich auf das Naturprodukt verlassen. Seine Oberfläche ist sehr witterungsbeständig und das natürliche Wasser wird von der Sandzementmischung des Untergrunds abgeleitet.

    Pflege für Betonsteinplatten

    Die regelmäßige Reinigung mit einer natürlichen Seife fördert die Haltbarkeit der Betonsteinplatte. Auch ein Imprägnierschutz kann langfristig gegen Schmutz helfen und die Pflege erleichtern.

    Naturstein

    Terrassen aus Natursteinplatten sind zwar kostenintensiver als Betonstein-Terrassen, zeichnen sich jedoch durch eine lange Haltbarkeit und eine hochwertige Optik aus. Das aus natürlichem Gestein gehauene Material verschafft Ihrer Terrasse ein naturnahes Erscheinungsbild.

    Der perfekte Untergrund

    Für das Verlegen von Natursteinplatten empfiehlt sich ein Unterbau aus Betonfundament oder Plattenlager. Alternativ bietet auch Schotter mit einer Ausgleichschüttung einen idealen Untergrund für Ihre Naturstein-Terrasse.

    Polygonalplatten

    Die unregelmäßige Struktur von Polygonalplatten aus Naturstein auf Ihrer Terrasse passt besonders gut zu einem natürlichen, mediterranen Garten.

    Die natürlich gebrochenen Polygonalplatten liegen in unterschiedlichen Größen vor und lassen somit viele Gestaltungsmöglichkeiten zu. Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

    Durch den aufwendigen Unterbau aus Betonfundament und die verschiedenen Formen und Größen ist die Verlegung von Polygonalplatten kein Kinderspiel. Besonders für Randbereiche müssen meist einige Platten mit einer Diamantsäge oder einem Winkelschleifer zurecht geschnitten werden.

    Feinsteinzeug

    Holz-, Beton- oder Natursteinoptik – diese Terrassenplatten bieten für jeden Geschmack den passenden Stil. Das fest gepresste Material ist besonders hochwertig und durch seine dichte Struktur extrem witterungsbeständig.

    Extrem robust & pflegeleicht

    Feinsteinzeug ist durch seine Widerstandsfähigkeit unempfindlich gegenüber Grillschmutz, Vogeldreck oder natürliche Abfälle und daher sehr leicht zu pflegen.

    Leicht zu verlegen

    Da Feinsteinzeug-Platten ein hohes Eigengewicht haben, lassen sie sich ganz einfach auf Drainagemörtel, einem losen Splittbett oder einem Stelzlager verlegen.

    Lassen Sie sich inspirieren

    Finden Sie Ihre individuelle Steinterrasse mit der perfekten Form und optimalen Materialkombination.



    Granit Rot – Steinplatten-Terrasse



    Quarzit Gold – Steinplatten-Terrasse

    Granit Rot – Steinplatten-Terrasse




    Nanotec Muschel – Steinplatten-Terrasse


    Quarzit Rio – Steinplatten-Terrasse

    Formschöne Umrandungen für den Terrassenboden

    Zu Terrassen-Steinplatten empfiehlt OBI eine Auswahl an passenden Einfassungen, die Ihre Terrasse perfekt zur Geltung bringen. Beton- oder Natursteinborde bieten eine besonders ruhige Umrahmung und passen daher optimal zu größeren Platten aus Betonstein. Zu Natursteinplatten sind die ebenso aus Naturstein bestehenden Rand- und Plastersteine eine gute Wahl. Außerdem überzeugen diese natürlichen Einfassungen für Terrassen aus Feinsteinzeug oder Polygonalplatten, da sie ihren hochwertigen Charakter besonders gut unterstreichen.

    Einfassungen für Steinplatten

    z. B. Tierbordstein

    Die Einfassungen sind in verschiedenen Farbabstufungen erhältlich. Je nach Wahl des Terrassenbodens erzielen Sie ein harmonisches Design, das sich ideal in die Umgebung einfügt.

    Setzen Sie Ihre Terrasse in Szene: Mit Boden-Einbauleuchten oder Außenwandleuchten erstrahlt der Terrassenboden am Abend und bringt eine Wohlfühl-Atmosphäre in Ihren Außenbereich – entdecken Sie die Vielfalt an Beleuchtungssystemen.

    Benötigen Sie Hilfe beim Verlegen der neuen Terrasse?

    Mit unserem OBI Renovierungsservice können Sie Ihre Terrasse professionell umsetzen lassen – unser Außendienst koordiniert die erforderlichen Aufgaben und stellt erfahrene Fach-Handwerker zur Verfügung.

    Weitere praktische OBI Serviceleistungen

    Weitere nützliche Inhalte für Ihr Projekt

    Terrasse anlegen in 6 Schritten

    Jetzt Terrasse planen

    Fliesen für die Terrasse

    Inspiration für Terrasse und Balkon

    Ratgeber zum Thema Garten & Freizeit

    Aktuell beliebte Ratgeber

    Die OBI GmbH & Co. Deutschland KG schließt bei nicht sach- und fachgerechter Montage entsprechend der Anleitung sowie bei Fehlgebrauch des Artikels jede Haftung aus. Ihre gesetzlichen Ansprüche werden hierdurch nicht eingeschränkt. Achten Sie bei der Umsetzung auf die Einhaltung der persönlichen Sicherheit, tragen Sie, wenn notwendig, entsprechende Schutzausrüstung. Elektrotechnische Arbeiten dürfen ausschließlich von Elektrofachkräften (DIN VDE 1000-10) ausgeführt werden. Bei dem Aufbau der Artikel müssen die Arbeiten nach BGV A3 durchgeführt werden. Führen Sie diese Arbeiten nicht aus, wenn Sie mit den entsprechenden Regeln nicht vertraut sind. Wir sind um größte Genauigkeit in allen Details bemüht.

    Weitere Ratgeber für Ihr Projekt

    Terrasse & Balkon

    Steinplatten

    Kiesterrasse

    Ratgeber zum Thema

    Aktuell beliebte Ratgeber

    Newsletter abonnieren & Coupon sichern

    Hafenstraße 56, 34125 Kassel (Markt ändern)

    Mo. bis Sa.: 8:00-20:00 Uhr

    Ihre Services vor Ort

    Wir helfen Ihnen gerne weiter

    Sie erreichen uns¹:

    Mo. bis Sa.: 7:00-22:00 Uhr

    Sonn- und Feiertags: 9:00-17:00 Uhr

    • Nach Hause bestellen
    • Reservieren und im Markt abholen
    • FAQ
    • Zahlarten
    • Lieferung
    • Rückgabe
    • Kreditkarte
    • Lastschrift
    • Sofortueberweisung
    • Paypal
    • Rechnung
    • Vorkasse
    • Ratenzahlung
    • Bezahlen im Markt
    • Alle Services
    • OBI Mietgeräte-Service
    • OBI Top-Kunden-Karte
    • OBI Geschenkkarte
    • Mein Kundenkonto
    • Marken bei OBI
    • Über OBI
    • Karriere bei OBI
    • OBI Eigenmarken
    • Sichere Zahlmöglichkeiten
    • Kostenlose Rücksendung
    • Verfügbarkeit im Markt prüfen
    • Reservieren & im Markt abholen

    ¹Innerhalb Deutschlands zum Ortstarif, Mobilfunkkosten können abweichen

    Источники: http://www.hornbach.ch/shop/Gartenbau-Landschaftsbau/Gartenbaustoffe/Terrassen-Gartenplatten/S6758/artikelliste.html, http://www.marlux.com/de/gartentipps/welches-material-wahle-ich-am-besten-fur-meine-terrasse, http://www.obi.de/ratgeber/garten-und-freizeit/balkon-und-terrasse/terrassengestaltung/steinplatten/

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here