Rolladen auf dämmung montieren

    0
    21

    Einen Rolladen einbauen

    Es gibt zahlreiche Gründe, weshalb man bei einem Bestandsbau nachträglich Rolläden einbauen möchte. Doch schon vor dem Einbau eines neuen Rolladens müssen Sie einige wichtige Punkte beachten, die wir nachfolgend für Sie zusammengefasst haben.

    Verschiedene Rolläden zum Einbauen

    Bevor Sie mit dem Kauf eines Rolladensystems beginnen, sollten Sie einige grundsätzliche Aspekte betrachten. Einerseits gibt es unterschiedliche Rolladensysteme.

    • Vorbau- oder Vorsatzrolläden
    • Aufbau- oder Aufsatzrolläden

    Was vor dem Kauf zu beachten ist

    Andererseits ist aber auch die Historie des Hauses und damit einhergehend dessen Aufbau wichtig.

    • entspricht die Wärmedämmung der Energieeinsparverordnung (EnEV)?
    • wurde beim Hausbau eventuell ein späterer Rolladeneinbau berücksichtigt?
    • – welche Rolladensysteme können grundsätzlich verwendet werden?

    Aufsatzrolladen

    Beide aufgezählte Punkte gehören dabei zusammen. Der Aufbaurolladen befindet sich über dem Fenster im (hohlen) Fenstersturz. Damit ist der Rolladenkasten innenseitig verbaut und die Revisionsklappe vom dahinterliegenden Raum aus zu öffnen. Dazu muss der Rolladen aber entsprechend vorbereitet sein (hohler Fenstersturz für Platz für den Rolladenkasten).

    Berücksichtigen Sie die EnEV

    Davon abgesehen bietet der Aufsatzrolladen zwar den Vorteil, dass von außen kein Rolladenkasten sichtbar ist. Dennoch überwiegen seine Nachteile in vielen Fällen: Sie schaffen mit dem Rolladenkasten einen schlecht dämmbaren Raum, der geradezu für Wärmebrücken prädestiniert ist. Es stellt sich also die Frage, mit welchem System Sie die in der EnEV vorgegebenen Richtwerte zur Wärmedämmung einhalten können.

    Vorbaurolladen

    Dieses Problem lösen Sie auf jeden Fall mit einem Vorbaurolladen. Den können Sie sogar auf das Wärmedämm-Verbundsystem (WDVS) montieren. Sie haben also auch keine unmittelbaren Wärmeverluste. Einziger Schwachpunkt ist die Durchführung für den Gurt, falls Sie sich für einen manuell betriebenen Rolladen entscheiden. Bei einem elektrisch betriebenen Rolladen entfällt dieser Schwachpunkt. Hier finden Sie eine passende Anleitung zum Rolladen elektrisch nachrüsten.

    Außerdem können Sie die Führungsschienen unterschiedlich befestigen.

    • auf der Fensterlaibung (frontseitig)
    • in der Fensternische an der seitlichen Fensterlaibung

    Benötigte Rolladendimensionierung ausmessen

    Je nachdem, wie Sie den Rolladen einbauen wollen, müssen Sie das bei den ermittelten Maßen berücksichtigen. Sie messen die Breite der Nische.

    • Führungsschienen frontseitig auf der Laibung: addieren Sie zu den dreifach (unten, mittig, oben) ermittelten Maßen 110 mm
    • Führungsschienen seitlich an der Laibung: ziehen Sie 50 mm ab

    Besonderheiten bei Gurtabwickler

    Bei manuell betriebenen Rolläden müssen Sie sich auch mit dem Gurtwickler befassen. Dieser wird seitlich innen im unteren Fensterbereich montiert. Sie können sich für Unterputzmodelle entscheiden, aber auch Aufputzaufwickler stehen zur Auswahl. Letztgenannte lassen sich oft seitlich in der inneren Fensternische befestigen.

    Ausgehend von den hier angesprochenen Aspekten und Anforderungen können Sie nun das für Sie passende Rolladensystem auswählen und einbauen.

    Schrittweise Anleitung zum Einbau eines Rolladens

    • Rolladensystem
    • verschiedene Schraubenzieher
    • Bohrmaschine
    • Steinbohrer
    • Metallbohrer
    • Maurerbleistift
    • eventuell Richtschnur
    • Taschenlampe oder Arbeitsleuchte
    • Leiter

    1. Vorbereitungsarbeiten

    Zu den Vorbereitungsarbeiten zählen Vorgänge wie das Schlitzen und Bohren des Mauerwerks für elektrische Leitungen oder die Durchführung des Gurtes.

    2. Rolladenkasten montieren

    Bei Vorbaurolläden müssen Sie den Rolladenkasten außen oberhalb des Fensters an der Fassade oder auf dem Fensterrahmen befestigen. Ist der Kasten bereits gebohrt, können Sie diese Bohrungen als Schablone verwenden.

    3. Führungsschienen montieren

    Nun können Sie die Führungsschienen für den Rolladenpanzer anbringen. Auch hier können die Schienen vorgebohrt sein, ebenso ist es möglich, dass Sie die Bohrungen selbst vornehmen müssen (was dann besser an die Besonderheiten an Ihrem Fenster anpassbar ist).

    4. Rolladenwelle einsetzen

    Nach der Anleitung des Herstellers können Sie nun die Rolladenwelle einsetzen. Außerdem können Sie den Rolladenpanzer von oben in die Führungsschienen einführen. Abschließend wird der Panzer über die Behangbänder ebenfalls nach Herstellervorgaben befestigt.

    5. Antrieb installieren

    Je nachdem, für welches Antriebssystem Sie sich entschieden haben, können Sie nun mit dieser Installation beginnen. Entweder bedeutet das die Montage des Gurtes sowie des Gurtwicklers oder des elektrischen Antriebssystems. Falls Sie sich für einen Rolladenmotor entschieden haben: unter Rolladenantrieb-einstellen finden Sie die notwendigen Anleitungen.

    Rolladen auf dämmung montieren

    120mm) bei einem Altbau (Baujahr 1970).

    dimensioniert, dass Sturz und Leibung mit 40mm gedämmt werden können.

    Aluminium sonst direkten Kontakt zum Mauerwerk hätte und eine wunderbare

    Skizze siehe am Ende der Nachricht.

    Rolladenschienenbreite zuschneiden und normal auf Mauerwerk kleben und

    armieren. Danach Rolladen montieren (mit Hülsen oder Druckplatten um

    unzässige Pressung des Dämmstoffes zu vermeiden) und mit 120mm

    Dämmplatten bis an die Rolladenschienen „heran“ dämmen, danach armieren usw.

    unter dem Rolladen und den Schienen anbringen. Vorteil, keine Hülsen

    notwendig da Styrodor sehr druckstabil ist.

    W Wand / Mauerwerk

    X Rolladenschiene des Vorbaurolladen

    Auch unter den Vorbaurolläden sollen 40mm Dämmstoff kommen, da das

    Aluminium sonst direkten Kontakt zum Mauerwerk hätte und eine wunderbare

    beschreitet daher auch niemals eine Brücke. SCNR

    Die Frage die ich mir jetzt stelle ist wie genau ich das ausführen soll.

    Skizze siehe am Ende der Nachricht.

    je nach Anpressfläche auch „weicher“ sein dürfen.

    Also ist Holz sicherlich ein brauchbarer Werkstoff, ggf.

    aber auch ein („härterer“) Dämmstoff.

    Üblicherweise stellt man sich vor, ehe man irgenwo mitredet

    und/oder Gehör erwartet. Über meine Tätigkeit(en) im Realen

    Ankündigung

    Aktuelles auf heimwerker.de

    Vertrauen ist gut – Kontrolle ist besser und IP Kameras sind so praktisch.

    Aktuelles auf heimwerker.de

    Werkstattsauger gibt zu erschwinglichen Preisen und sie bieten eine gute bis sehr gute Saugleistung. Beim Fräsen oder Hobeln fallen jedoch große Späne an, die eine Absauganlage benötigen.

    Test Absauganlage Bernardo DC 250 CF

    Aktuelles auf heimwerker.de

    Wer hat nicht schon davon geträumt, wie die Profis zu wischen. Maschinell, mit Bürsten und ohne lästiges Bücken.

    Vorbaurollladen auf Dämmung anbringen

    • Dabei seit: 30.09.2012
    • Beiträge: 1987

    Vorbaurollladen auf Dämmung anbringen

    Was die Traglast des Vorbaurollladens selbst betrifft, dürfte der Thermax ausreichen.

    Aber reicht bei der Belastung die vorgesehenen Schraubenlängen?

    Also können z.B. sechs metrische Schrauben M6 x 22 bzw. Spanplattenschrauben 6 x 22 diese Last auffangen/tragen?

    • Dabei seit: 29.06.2010
    • Beiträge: 3396
    • Dabei seit: 18.02.2010
    • Beiträge: 2537

    Kurzum, vermutlich hält die von dir ins Auge gefasste Befestigung einer statischen Belastung längre Zeit Stand. Besonders wegen der dynamischen Beanspruchung würde ich aber lieber etwas zugeben. Schaden kann das jedenfalls nicht.

    • Dabei seit: 30.09.2012
    • Beiträge: 1987
    • Dabei seit: 22.02.2014
    • Beiträge: 6139

    Ich nutze gerne Schwerlastdübel. Also die ganz einfachen kleinen Messingteile. Bohren, Dübel auf eine Gewindestange drehen, rein ins Loch, fest drehen und Gewindestange passend kürzen. Macht sich richtig gut und so habe ich sogar den Spanndraht für meinen Maschendrahtzaun (in Zugrichtung) befestigt.

    • Dabei seit: 30.09.2012
    • Beiträge: 1987
    • Dabei seit: 30.09.2012
    • Beiträge: 1987
    • Dabei seit: 29.06.2010
    • Beiträge: 3396
    • Dabei seit: 30.09.2012
    • Beiträge: 1987

    WDV-Systeme / Fenster", Folie Nr. 26). Begründet wird dies, auch in anderen Infoquellen, damit, dass ggf. Wasser (besser) abtrocknen kann, welches hinter die Schiene läuft.

    • Dabei seit: 29.06.2010
    • Beiträge: 3396
    • Dabei seit: 30.09.2012
    • Beiträge: 1987
    • Dabei seit: 22.02.2014
    • Beiträge: 6139
    • Dabei seit: 30.09.2012
    • Beiträge: 1987
    • Dabei seit: 22.02.2014
    • Beiträge: 6139
    • Dabei seit: 30.09.2012
    • Beiträge: 1987

    Copyright © 2017 vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.

    Источники: http://www.hausjournal.net/rolladen-einbauen, http://de.rec.heimwerken.narkive.com/jay4ybLp/frage-zur-warmebruckenfreier-montage-von-vorbaurolladen-bei-wdvs, http://forum.heimwerker.de/forum/heimwerker-forum/bauen-und-renovieren/7070-vorbaurollladen-auf-d%C3%A3%C2%A4mmung-anbringen

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here