Rigipsplatten für feuchträume

    0
    66

    Feuchtraum Rigips im Badezimmer

    In Feuchträumen müssen Wände und Wandverkleidungen besonders gegen hohe Luftfeuchtigkeit geschützt sein, andererseits müssen auch Bereiche mit Spritzwassergefahr entsprechend abgedichtet werden, um Feuchtigkeit in Wand und Decke und damit die Gefahr der Schimmelbildung zu vermeiden. Beim Trockenbau gibt es dafür spezielle imprägnierte Gipskartonplatten, sogenannte GK(B)I-Platten. Sie sind kernimprägniert und können daher auch hoher Feuchtigkeit in der Luft auch widerstehen. Eine andere Bezeichnung ist auch Typ H2 nach EN 520 EU. Preislich liegen imprägnierte Rigips-Platten meist deutlich teurer als herkömmliche Rigipsplatten. Eine besondere Plattenart ist die Glasroc H von Rigips – sie ist das Gipskarton-Pendant zu Zementbauplatten, aber wesentlich leichter, billiger und auch weniger schwierig zu verarbeiten als diese. Da sie nicht nur hydrophobiert, sondern auch feuerhemmend ist kann sie auch in öffentlichen Bereichen eingesetzt werden.

    Bäder sind nicht immer Feuchträume im bautechnischen Sinn

    Eine Vorschrift oder eine gängige Praxis, tatsächlich im Bad und Küche immer durchgehend Feuchtraumplatten zu verwenden, gibt es nicht. Auch Bäder und Küchen sind nicht immer Räume mit ständig hoher Feuchtigkeitsbelastung, erst recht nicht, wenn sie gut durchlüftet sind. Unter Umständen ist also ein Ausbau mit herkömmlichen Gipskartonplatten anstatt mit Feuchtraum Rigips durchaus denkbar. Spritzwassergefährdete Bereiche müssen ohnehin beim Feuchtraumausbau besonders geschützt und abgedichtet werden – diese Abdichtung mittels Flüssigdichtfolie im Spritzwasserbereich und imprägniertem Fugenspachtel verhindert ohnehin bereits wirkungsvoll, dass überhaupt Feuchtigkeit an die Platten kommt. Im Zweifelsfall kann man jedoch sogenannte grüne Rigipsplatten oder Feuchtraum-Rigips verwenden, insbesondere bei hohen Dampfbelastungen und im Bereich des Deckenausbaus.

    Abdichtung ist grundlegend wichtig im Feuchtbereich

    Neben imprägniertem Fugenspachtel und Flüssigdichtfolie, die ganz einfach auf die verfugten Platten aufgestrichen werden kann, sind auch Dichtbänder und Dichtmanschetten wichtige Hilfsmittel beim Vorbeugen gegen Feuchtigkeits- und Schimmelschäden. Die Ausführung der Abdichtung muss möglichst sorgfältig und besonders exakt erfolgen, damit sie tatsächlich auch langfristig wirksam bleibt. Insbesondere an den Schnittkanten können auch imprägnierte Gipskartonplatten Feuchtigkeit aufnehmen, aus diesem Grund kommt der Verwendung von imprägnierter Fugenmasse besondere Bedeutung zu.

    Doppelbeplankte Ausführung für nachfolgendes Fliesen

    Experten raten auch eine Ausführung als Doppelbeplankung, das heißt dass entweder zwei Schichten Rigipsplatten angebracht werden, oder unter der Rigipsplattenschicht noch zusätzlich Spanplatten auf die Verlattung geschraubt werden, insbesondere dann, wenn später darauf gefliest werden soll. Das erhöht die Stabilität der Konstruktion.

    Bauplatte RB

    Nach ÖNORM B 3410/DIN 18180 bzw. EN 520.

    Mit halbrunden und abgeflachten (HRAK – VARIO),

    kartonummantelten Längskanten. Querkanten scharfkantig.

    AK, VK und HRK auf Anfrage.

    Dicke: 12,5 / 15,0 / 18,0 mm

    Feuerschutzplatte RF

    Nach ÖNORM B 3410/DIN 18180 bzw. EN 520.

    Mit halbrunden und abgeflachten (HRAK – VARIO), kartonummantelten Längskanten. Querkanten scharfkantig.

    AK, VK und HRK auf Anfrage.

    Dicke: 12,5 / 15,0 / 18,0 mm

    Bauplatte imprägniert RBI

    Nach ÖNORM B 3410/DIN 18180 bzw. EN 520.

    Mit halbrunden und abgeflachten (HRAK – VARIO), kartonummantelten Längskanten. Querkanten scharfkantig.

    AK, VK und HRK auf Anfrage.

    Dicke: 12,5 / 15,0 mm

    Feuerschutzplatte imprägniert RFI

    Nach ÖNORM B 3410/DIN 18180 bzw. EN 520.

    Mit halbrunden und abgeflachten (HRAK – VARIO), kartonummantelten Längskanten. Querkanten scharfkantig.

    AK, VK und HRK auf Anfrage.

    Dicke: 12,5 / 15,0 / 18,0 mm

    Rigidur H Gipsfaserplatte

    Rigidur H Ausbauplatte:

    Dicke: 10,0 / 12,5 mm

    Rigidur H (Spachtelfuge):

    Dicke: 10,0 / 12,5 mm

    Rigidur H (Klebefuge):

    Dicke: 12,5 / 15,0 mm

    Dicke: 12,5 / 15,0 mm

    Rigidur H Activ`Air (Klebefuge 4 SK):

    Rigidur Estrichelemente

    Für einen hochwerten Trockenestrich. Werkseitig grundiert, mit Stufenfalz.

    Rigidur Estrichelement 20:

    Rigidur Estrichelement 25:

    Rigidur Estrichelement 30 MF:

    Rigidur Estrichelement 30 HF:

    Rigidur Estrichelement 40 PS:

    Rigidur Estrichelement 50 PS:

    Ein-Mann-Platten

    1-Mann-Platte 10 mm RB:

    Mit VARIO-Längskanten, Querkanten scharfkantig geschnitten. Zum trockenen Verputzen von Wänden. Verspachteln mit Rigips Unifüll

    1-Mann-Allzweckplatte 15 mm RFI:

    1-Mann-Trennwandplatte 12,5 mm RF:

    Mit VARIO-Längskanten, Querkanten scharfkantig geschnitten. Faserverstärkt. Für Trennwände in einfacher Schraubmontage mit Blechprofilen bzw. für den Dachgeschossausbau bei doppelter Beplankung. Raumhoch in einem Stück. Verspachteln mit Rigips-Vario.

    1-Mann-Universalplatte 12,5 mm RFI:

    Mit VARIO-Längskanten, Querkanten scharfkantig geschnitten. Faserverstärkt und imprägniert. Für Feuchtraum geeignet. Für den Ausbau an Decken und Trennwänden. Verspachteln mit Rigips-Vario.

    Rigipsplatten für feuchträume

    HORNBACH verwendet Cookies. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

    Leider wurde uns diese Information vom Lieferanten noch nicht zur Verfügung gestellt.

    * Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten

    Lieferung nur innerhalb des deutschen Festlands.

    Marktwechsel? Kein Problem!

    Bitte beachten Sie: Aufgrund unterschiedlicher Marktverfügbarkeiten können ggf. nicht alle Produkte in Warenkorb, Merkliste oder Artikelvergleich übernommen werden.

    Ihr aktuell zugeordneter Markt:

    Ihr neu gewählter Markt:

    Sie sind dabei, Ihren HORNBACH Markt zu wechseln. In unserem Onlineshop sehen Sie anschließend den zugehörigen Warenbestand, reduzierte Artikel und Veranstaltungen im gewählten Markt. Bitte beachten: Deshalb können die derzeitigen Inhalte Ihres Warenkorbs, der Merkliste und des Artikelvergleichs bei einem Marktwechsel nicht übernommen werden.

    Wir haben keine Märkte in der Nähe Ihrer Eingabe gefunden. Versuchen Sie es noch einmal.

    Источники: http://www.hausjournal.net/feuchtraum-rigips, http://www.rigips.com/produkte-systeme/produkte/platten.html, http://www.hornbach.de/shop/Baustoffe/Trockenbau/Gipskartonplatten-Gipsfaserplatten/S609/artikelliste.html

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here