Rigips tür

    0
    37

    Einbau von Türen in Trennwände

    Mit Trockenbauwänden lassen sich leicht Räume unterteilen. Wer beispielsweise immer schon einmal von einem begehbaren Kleiderschrank geträumt hat, die Wohnung aber kein Zimmer mit Anbindung zum Schlafzimmer mehr hergibt, kann mit einer Trockenbauwand leicht einen Teil des Schlafzimmers abtrennen. Für die Türöffnung gibt es spezielle Metall-Profile, die für die nötige Stabilität sorgen.

    Türöffnungen in Rigips Trennwänden mit Rigips Aussteifungsprofilen UA.

    Mehrteilige Türzargen lassen sich problemlos in Rigips Trennwände einbauen. Details zum Trennwandbau entnehmen Sie bitte der Anleitung „Wie man Trockenbauwände errichtet“. Bei einer Raumhöhe von max. 260 cm, einer Türbreite von max. 88,5 cm (Roh­bau­richt­maß), und einem Türblattgewicht von max. 25 kg können Türzargen an normalen RigiProfilen CW befestigt werden. Grundsätzlich empfiehlt Rigips beim Türeinbau Aussteifungsprofile UA zu verwenden. Dynamische Belastungen, die beispielsweise beim Türenzuschlagen entstehen, werden durch die stabilen Unterkonstruktionen sicher aufgefangen. Die UA-Aussteifungsprofile müssen mit den UA-Montage-Sets an Boden und Decke kraftschlüssig befestigt werden (s. Schritt 2).

    Bei Trennwänden mit Türöffnungen empfehlen wir eine zweilagige Beplankung mit Rigips-Platten. Dadurch wird die Wand noch stabiler und gibt Sicherheit vor möglichen Rissen.

    Schritt 1

    Links und rechts der Tür­öff­nung stabile Aus­steif­ungs­profile UA in die RigiProfile UW einstellen. Für zu erwartende Durchbiegung der Decke sind die Aus­steif­ungs­pro­file UA entsprechend kürzer zu zuschneiden (≤ 1 cm). Den Deckenwinkel hierfür nur handfest an den Aussteifungsprofilen UA verschrauben.

    Schritt 2

    Rigips Aussteifungsprofile UA 50/75/100 mit den Rigips An­schl­uss­win­keln des Montage-Sets verbinden. Die Anschlusswinkel mit je 2 Stück für den jeweiligen Untergrund geeigneten Befestigungsmitteln kraftschlüssig an Boden und Decke befestigen (z. B. mit 6er Me­tall­schlag­dü­beln oder Holzbauschrauben)

    Schritt 3

    Das Türsturzprofil bildet den oberen Abschluss der Türöffnung. Die Vor­stanz­un­gen bestimmen das jeweilige Bau­öff­nungs­maß, welches auf gängige Standard- Tür­zargen­breiten abgestimmt ist und erleichtern somit die Montage. Gewähltes Maß lot- und fluchtgerecht auf die gesamte Türöffnung übertragen.

    Schritt 4

    Türsturzprofil für benötigtes Öffnungsmaß mit einer Blechschere einschneiden und die Enden rechtwinklig abbiegen.

    Schritt 5

    Türsturzprofil zwischen den Türständerprofilen auf der benötigten Höhe (je nach Türzarge) ausrichten.

    Schritt 6

    Türsturzprofil mit selbstschneidenden Bohrschrauben (mit Teks-Spitze und Linsenkopf) in den Aussteifungsprofilen UA verschrauben.

    Schritt 7

    Oberhalb des Türsturzprofiles mindestens zwei abgelängte RigiProfile CW einstellen.

    Schritt 8

    Beplankung der Wand mit Rigips-Platten gemäß der Anleitung zu „Trennwände aus Gipskartonplatten errichten“ ausführen Rigips-Platten in den Aussteifungsprofilen UA mit Rigips Schnellbauschrauben TB (mit Bohrspitze) befestigen.

    Schritt 9

    Längsfugen oder nicht zu vermeidende Querfugen sind mit mindestens 15 cm Abstand von der Türöffnung anzuordnen.

    Tür mit Gipskarton schließen

    Wie weit sollten Stoßstellen bei doppelter Beplankung versetzt werden?

    Wir haben hier eine Tür mit Kanthölzern und Spanplatte geschlossen.

    Die Wand, in der sich der Türdurchgang befindet, besteht auch aus Holzständern, mit Spanplatte und Gipskarton. Die Wand ist schon mit Raufasertapete beklebt und gestrichen. Es fehlt nun noch der Gipskarton in der Tür.

    Wenn ich nun einfach Gipskarton in die Tür setzen würde, dann liegen die Stoßstellen deckungsgleich mit denen der Spanplatten.

    Da ich ohnehin etwas von der Tapte wegschneiden muss, um die Übergänge glattspachteln zu können, habe ich mir überlegt, dass ich gleich etwas mehr wegschneide, um die Stoßstellen zu versetzen.

    Deswegen die Frage: Wie viel sollte es sein? 🙂

    Re: Tür mit Gipskarton schließen

    Hallo ARB,bei Wänden um eine Profielfeld.Du kannst auch wenn die alten platten Senkrecht eingebaut sind die neuen

    Re: Tür mit Gipskarton schließen

    Meinst du mit Profilfeld den Ständerabstand, bzw. die Fachbreite?

    Re: Tür mit Gipskarton schließen

    Hallo ARB,Die Metallständer werden auch Profile genannt.

    Normaler sind auf 1,25m aller ca.40 cm ein Profil.Den Abstand meine ich.

    Re: Tür mit Gipskarton schließen

    Die Platten müssen aber doch vermutlich nicht um ein ganzes Feld versetzt werden? Damit es nicht reißt, müssten doch auch rund 10cm reichen, oder?

    Re: Tür mit Gipskarton schließen

    Wie kommst du auf 10 cm?wie willst du die fest machen wenn darunder nichts ist,Die Stöße müssen überlappen.

    waagerecht geht wohl nicht?

    Re: Tür mit Gipskarton schließen

    Die Wände haben Ständer aus 60er Kantholz und sind mit Spanplatte beplankt.

    Auf den Spanplatten sind GK-Platten geschraubt.

    Die Stöße der GK-Platten sollten nicht deckungsgleich mit denen der Spanplatten liegen, damit es stabiler wird und später keine Risse entstehen.

    Die Wand war komplett fertig mit Span- und GK-Platten, bis auf den Türdurchgang. Den Türdurchgang haben wir nun mit Spanplatte verschlossen. Die Frage ist nun, wie viel ich vom bestehenden GK abschneiden soll, damit ich genug Überlappung habe.

    Da die Tür nur 86x200cm groß ist, kommt nur eine Platte rein. Mit waagerecht oder senkrecht ändert sich nichts daran, dass die Stöße genau übereinander liegen würden.

    Re: Tür mit Gipskarton schließen

    Moin ARB,da nimmst du die hälfte vom Kantholz,also 3cm.

    Rigips-Wand mit Tür auf Parkett

    ich habe ein großes Zimmer mit Parkettboden und Dachschrägen. Dort müssen nun 2 Kinderzimmer rein, natürlich mit Türen.

    Das heißt, entgegen der viel beschriebenen einfachen Ständerwand, die ich mir als ziemlich unbegabter Heimwerker ja noch zutrauen würde, kommen hier die Komponenten

    ins Spiel. Spätestens jetzt weiß ich nicht mehr, ob das Otto-Normalverbraucher aufs erste Mal alleine hinkriegt, oder ob ich den Fachmann alarmieren soll.

    Bisher war ich auf dem Trip, diese Stahl- oder Blechständer zu nehmen, habe aber inzwischen gelesen, dass auch Dachlatten gehen. Ist das wirklich so? Verzug? Schallschutz?

    Re: Rigips-Wand mit Tür auf Parkett

    grundsätzlich sollte immer versucht werden, keine Schallbrücken enstehen zu lassen. Da die Wand (Wände) auf das Parkett gestellt werden, entstehen leider´Schallbrücken. Also Trittschallschutz unter die Dachlatten oder Aluprofile kleben. Ich würe es mit Aluprofilenbauen. geht einfach, sauber und schnell.

    Und die Dachschrägentüren sind wohl eher etwas für den Geübteren (Heim)-Handwerker. Viel Spaß

    Источники: http://www.ausbauhaus.de/tuereneinbau.htm, http://www.selbst.de/community/topic/16591/tuer-mit-gipskarton-schliessen, http://www.selbst.de/community/topic/6653/rigips-wand-mit-tuer-auf-parkett

    TEILEN
    Vorheriger ArtikelSchlafzimmer idee
    Nächster ArtikelSichtschutzmauer garten

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here