Dielenboden abschleifen kosten

    0
    43

    Holzdielen abschleifen lassen: Was kostet das?

    Alte Holzdielen besitzen ihren ganz besonderen Reiz, nach Jahrzehnten des Gebrauchs sieht die Oberfläche allerdings zumeist sehr ramponiert aus. Um den Fußboden zu erhalten, ist ein Abschleifen und Neuversiegeln nötig. Was kostet die Renovierung?

    Holzdielen abschleifen: Wie setzen sich die Kosten zusammen?

    Die Kosten für das Abschleifen eines Holzdielenbodens variieren, drei Faktoren sind für den Endpreis maßgeblich: Der Zustand der Oberfläche ist ebenso preisentscheidend wie die Quadratmeterzahl und die Härte des Holzes. Als vierter Faktor kommt noch der Stundensatz des Handwerkers hinzu.

    Um tiefe Kratzer zu egalisieren, werden mehr Arbeitsgänge fällig, als für die Bearbeitung flacher Schrammen. Ein hartes Holz lässt sich schwerer abtragen als ein weicheres: Umso weniger Arbeit anfällt, desto niedriger ist der Preis für den Handwerker.

    Ein Handwerksbetrieb nimmt etwa 20 bis 30 EUR pro Quadratmeter für das Abschleifen eines Holzdielenbodens. Der relative hohe Satz kommt dadurch zustande, dass zahlreiche Arbeitsgänge mit unterschiedlicher Schleifpapierkörnung anfallen. Die Kosten für Arbeitsmaterial und Versiegelung kommen hinzu.

    Holzdielen abschleifen auf 35 qm Wohnfläche

    Eine Preisberechnung am konkreten Beispiel kann als Messlatte für die eigenen Kosten dienen. In unserem Fall lässt ein Hauseigentümer seinen 35 qm großen Holzdielenboden abschleifen und versiegeln. Der Boden besteht aus hartem Eichenholz und besitzt zahlreiche oberflächliche Schrammen.

    Die Handwerksfirma macht einen Kostenvoranschlag über 28 EUR pro Quadratmeter für das Abschleifen der Holzdielen. Die anschließende Versiegelung kostet 6 EUR je Quadratmeter.

    Kosten sparen: Holzdielen nach dem Abschleifen selbst versiegeln

    Beim eigenhändigen Schleifen der Holzdielen können Fehler passieren, die dem Boden schaden. Das Versiegeln ist einfacher: Wenn Sie Geld sparen möchten, dann tragen Sie die Versiegelung doch selbst auf! In unserem Beispiel spart dies 210 EUR Handwerkerkosten.

    Autorin: Yvonne Salmen – Hinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr

    Dielen abschleifen: So kalkulieren Sie die Kosten

    Ein alter Dielenboden besitzt viele Vorteile, vor allem lässt er sich bei Oberflächenschäden vollständig renovieren. Wer auch in den nächsten Jahrzehnten noch von seinem hochwertigen Holzboden profitieren möchte, der investiert in das Abschleifen der Dielen. Welche Kosten entstehen dabei?

    Dielen abschleifen: Wie setzen sich die Kosten zusammen?

    Das Abschleifen von Dielen besteht aus mehreren Arbeitsgängen und ist deshalb mit einem relativ hohen Aufwand verbunden. Eine Handwerksfirma stellt für das Dielenschleifen etwa 20 bis 30 EUR pro Quadratmeter in Rechnung.

    Die genauen Kosten hängen davon ab, welchen Härtegrad das Holz besitzt und wie tief sich die Schrammen ins Holz gegraben haben. Doch mit dem Abschleifen der Dielen allein ist die Arbeit nicht getan!

    Manchmal soll das Holz noch gebeizt, in jedem Fall muss es aber neu versiegelt werden. Der Handwerker trägt das zur Versiegelung benötigte Material (Öl, Wachs, Lack) in der Regel in mehreren Schichten auf, Wachs benötigt anschließend noch eine Politur.

    Nebenarbeiten wie zum Beispiel die gründliche Reinigung vor dem Versiegeln oder eine eventuelle Ausbesserung mit Holzkitt erhöhen den Preis. Hinzu kommen diverse Materialkosten (Schleifpapier, Polierfilz etc.).

    Konkretes Kostenbeispiel: Dielen abschleifen und versiegeln

    Eine Beispielrechnung zeigt, welche Kosten in etwa für das Abschleifen und Versiegeln von Dielen anfallen. In diesem Fall besitzt ein Wohnungseigentümer einen alten Dielenboden aus Buche, der teilweise tiefe Kratzer aufweist.

    Die gesamte Bodenfläche beträgt geräumige 42 qm, der Handwerker veranschlagt für das Abschleifen der Dielen 27 EUR je qm. Die dreifache Versiegelung mit Wachs und das anschließende Polieren kosten 9 EUR pro qm.

    Spartipp: Dielen selbst abschleifen und versiegeln

    Die Arbeitskosten treiben den Endpreis für das Abschleifen der Dielen in die Höhe. Wer es sich zutraut, kann seine Dielen selbst schleifen und versiegeln, doch achten Sie genau auf die richtige Handhabung der Schleifmaschine!

    Wer die Schleifmaschine falsch bedient, kann die Dielen eventuell stark beschädigen. Wenn Sie also noch nie zuvor einen Holzboden geschliffen haben, dann lassen Sie sich ganz genau erklären, wie diese Arbeit funktioniert.

    Denken Sie dran, dass Sie mindestens drei Schleifgänge benötigen, besser sind fünf oder sogar sechs. Beginnen Sie mit dem groben Schleifpapier.

    Autorin: Yvonne Salmen – Hinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr

    Parkett schleifen Preise & Parkett schleifen Kosten – FAQ

    Wie werden die Kosten beim Parkett abschleifen kalkuliert?

    Die Kosten fürs Parkett abschleifen werden branchenüblich in Quadratmeter-Preisen angegeben. Manche Schreinerei-Betriebe oder Raumausstatter kalkulieren auch mit einer Stundenlohn-Kalkulation. Letzten Endes ist ein Quadratmeter-Preis nichts anderes als ein umgerechneter Stundenlohn.

    Weitere Faktoren welche das Thema „Parkett abschleifen Kosten“ beeinflussen:

    • Materialaufwendungen (Qualität der Versiegelung)
    • Kosten für Schleifmittel
    • Kosten für die Schleifstaubentsorgung
    • Fahrtkosten
    • Etc.

    Diese Aufwendungen werden bei der Berechnung der Kosten fürs Parkett abschleifen zusammengerechnet und anschließend durch die Zahl der Quadratmeter geteilt.

    Dielen abschleifen Kosten – Was ist ein angemessener Preis?

    Die Kosten fürs Dielen abschleifen können regional sehr stark variieren. In Gebieten wie Hamburg oder München können die Quadratmeter-Preise teilweise sehr viel höher sein als z.B. in Augsburg. Auch in Gebieten wie Berlin oder Zürich können die Preise teilweise stark nach oben abweichen, wenn man sie mit Regionen wie Köln, Düsseldorf oder Mannheim vergleicht.

    Je nach verfügbarem Budget sind Sie vielleicht geneigt, den günstigsten Anbieter zu wählen. Doch Vorsicht: Wie wir oben festgestellt haben, ist der Quadratmeter-Preis nichts anderes als ein umgelegter Stundenlohn, plus Materialkosten.

    Der Anteil der Arbeitskosten liegt beim Dielen abschleifen bei ca. 60% – 70%. Das bedeutet: Je geringer die Quadratmeter-Kosten fürs Dielen abscheifen, umso geringer auch der Stundenlohn. Folglich muss ein „Billig-Anbieter“ wesentlich schneller arbeiten um auf seinen Stundenlohn zu kommen. Da das Parkett & Dielen abschleifen hauptsächlich handwerkliche Arbeit ist, wirkt sich dies unweigerlich auf das Arbeitsergebnis des Parkettschleifers aus.

    Weitere Kosten beim Dielenboden abschleifen

    Weitere Kosten fürs Dielen schleifen können anfallen, wenn Massivdielen z.B. sehr uneben sind. Dann ist ein weiterer Grobschliff erforderlich, um die nötige Ebenheit zu erreichen. Auch das Einfärben von Dielenböden wird gesondert kalkuliert. Hierfür sind mehrere Sonderarbeitsgänge nötig, welche relativ zeitaufwendig sind und die „Dielenboden abschleifen Kosten“ meist etwas erhöhen

    Woran Sie gute Anbieter erkennen

    Wer billig kauft, kauft zweimal, so der Volksmund. Doch teuer ist nicht gleichzusetzen mit guter Arbeit. Da Parkett schleifen auch sehr viel händische Arbeit beinhaltet, ist es sehr wichtig einen Anbieter zu wählen der dieses Handwerk versteht. Gute Parkettsanierer sind in Deutschland sehr rar. Das liegt nicht nur am Fachkräftemangel, sondern auch daran dass der Beruf des Parkettlegers am Aussterben ist. Dies wiederum bedeutet, dass qualifizierte Facharbeiter Ihren Preis haben.

    Sollte in Ihrer Nähe noch kein Profi unserer Verbundgruppe zu finden sein, empfehlen wir Ihnen unbedingt einen Parkettlegermeister-, bzw. Innungsfachbetrieb zu beauftragen. Dies ist keine Empfehlung aus Zunftgründen, sondern weil Parkett abschleifen mit gewissen Risiken verbunden ist. Das Berufsbild des Parkettlegers muss nicht umsonst 3 Jahre in einer Ausbildung erlernt werden.

    Wir raten daher von der Beauftragung eines reinen Schreiners, Raumausstatters oder Malers ab. Sicher mag es auch hier den ein oder anderen geben der über die nötige Erfahrung beim der Holzbodensanierung verfügt. Die Praxis zeigt jedoch etwas anderes.

    Was kosten neue Sockelleisten?

    Neue Sockelleisten sind für das Gesamtbild nach der Parkettrenovierung sehr wichtig. Da die alte Farbe meist nicht mehr zum frisch renovierten Parkettboden passt, empfehlen wir unseren Kunden stets auch neue Sockelleisten montieren zu lassen. Dies muss in den „Parkett abschleifen Preis“ mit eingerechnet werden. Sockelleisten werden normalerweise auf Laufmeter berechnet. Gerne zeigen wir Ihnen die möglichen Sockelleisten-Variationen bei einem Besuch vor Ort.

    Wie Sie noch sparen können

    Eine Möglichkeit um sich im Nachhinein einen Teil der Kosten fürs Dielen abschleifen zurückzuholen, ist die Einkommenssteuererklärung. Sie können in Deutschland bis zu 3000,- EUR jährlich an Arbeitskosten für Haushaltsnahe Dienstleistungen angeben. Unsere Rechnung weist diese Beträge getrennt aus und wird ohne Probleme vom Finanzamt akzeptiert.

    Eine weitere Möglichkeit um noch etwas zu sparen: Erledigen Sie das Nachkleben von losen Stellen oder z.B. das Demontieren der Sockelleisten im Vorfeld selbst. Dies sind Aufwendungen die sonst oft gesondert berechnet werden müssen.

    Der Quadratmeter Preis

    Die Preise für’s Parkett abschleifen werden in der Regel mit einem Quadratmeter-Preis (Preis pro m²) kalkuliert. Der Preis fürs Parkett schleifen hängt also maßgeblich davon ab, wie groß Ihre Fläche ist. Der zweite Faktor ist die angebotene Versiegelung. Hier gibt es einige Unterschiede in der Qualität und folglich auch in der Lebensdauer für Ihren Holzboden. Wir empfehlen stets, die beste Versiegelung für Ihren Boden zu wählen, da Sie somit auch die längste Lebenserwartung an Ihren Parkettboden haben können.

    Der Preis fürs Parkett Schleifen und Versiegeln ist als Investition zu sehen, die sich lohnen muss. Sicher möchten Sie Ihr Wohnzimmer nicht schon wieder in 5 Jahren ausräumen.

    Versiegelungsvarianten & Parkettboden schleifen Preise / Kosten

    Wir bieten grundsätzlich drei verschiedene Versiegelungsvarianten an. Die günstigste Variante Eco-System® ist unser Angebot mit der einfachsten Versiegelung – falls Ihr Budget wirklich sehr knapp ist. So können Sie je nach Budget selbst den Preis fürs Parkettboden schleifen, bzw. die Gesamt-Kosten fürs Parkettboden schleifen bestimmen.

    Die sehr viel robustere Variante MassivPlus 2K® hat bereits wesentlich bessere Haltbarkeits- und Abriebsfestigkeit. Und unsere Empfehlung – die Versiegelung MassivPlus 3K® – bietet Ihrem Parkettboden nicht nur eine spitzen Lebensdauer, sondern auch einen eingebauten UV-Schutz. Dieser sorgt dafür, dass Ihr Parkettboden nicht mehr so schnell nachdunkelt und gelb wird. Wir empfehlen diese Variante besonders bei hellen Hölzern wie Esche, Ahorn etc.

    Kosten für’s Parkett abschleifen und färben

    Parkett schleifen und färben ist ein extra Arbeitsgang und wird daher auch gesondert berechnet. Die Kosten hierfür können wir Ihnen gern am Telefon durchrechnen, wenn Sie uns einige Eckdaten Ihres Parkettbodens durchgeben.

    Sicher haben Sie Verständnis dafür, dass wir unsere Preise nicht veröffentlichen. Sie erhalten unsere Preisliste jedoch automatisch per E-Mail zugesandt, nachdem Sie sich in unser Formular eingetragen und auf Preisliste zusenden” geklickt haben.

    Welche Kosten sind im Quadratmeter-Preis enthalten?

    Das Abschleifen von Parkett ist eine handwerkliche Arbeit, die zwar mit Maschinen ausgeführt wird, jedoch die ständige Anwesenheit des Arbeiters erfordert. Darum besteht ein Großteil der Gesamtkosten aus Arbeitskosten. Das bedeutet, Sie können einen sehr großen Anteil der Handwerkerrechnung bei der Steuererklärung geltend machen. Der andere Teil der Kosten fürs Parkett schleifen besteht aus Material-Kosten für z.B. die Parkettversiegelung, den Holzkitt, die Grundierung, Sockelleisten etc.

    Was kostet Parkett abschleifen und versiegeln?

    Die meisten Nutzer suchen im Internet gesondert nach Begriffen wie „Parkett versiegeln Kosten“ oder „Parkett ölen kosten“. Die einzelnen Kosten müssen jedoch stets auch die Kosten fürs Parkett abschleifen an sich beinhalten. Leider ist es nicht wirklich möglich, Parkettböden ohne das Prozedere des Abschleifens neu zu versiegeln. Laden Sie sich daher unsere Preisliste oben herunter, um sich über die Themen „Kosten Parkett schleifen“ bzw. „Parkett schleifen und versiegeln Kosten“ zu informieren.

    Источники: http://www.hausjournal.net/holzdielen-abschleifen-kosten, http://www.hausjournal.net/dielen-abschleifen-kosten, http://www.parkett-schliff.de/parkett-abschleifen-kosten-preise.html

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here