Deckenlampe verlegen

    0
    31

    Wie Deckenleuchte über Esstischgarnitur montieren?

    Wie Deckenleuchte über Esstischgarnitur montieren?

    Der Stromanschluss ist an der Decke in einer blöden Stelle. Die Lampe sollte aber über den Esstisch hängen. Es gibt kein weiteren Anschluss.

    Was gibt es für möglichkeiten?

    Affenschaukel wäre noch ein Plan allerdings ist der Anschluss nicht fluchtend mit dem Tisch. Zudem ziemlich lang.

    Den Tisch kann ich auch nicht weiter in die Mitte stellen, sonst bin ich mitten im Raum.

    Habe mal auf die schnelle ein Plan gemacht 🙂

    6 Antworten

    hier gibts mehrere möglichkeiten:

    du kannst eine so genannte affenschaukel aufhängen. da spannst du ein kabel von einer anschlussdose an der decke direkt dahin wo die Lampe hängen soll. schön in einem leichten Bogen, flach unter der Decke entlang. je nach dem was du für ne lampe hast, sieht das garnicht mal so schlecht aus.

    nummer 2. wäre einen kabelkanal schön winklig an der Decke entlang zu verlegen. hier kannst du auch die gleiche rosettendose verwenden, wie man sie für die Affenschaukel hat.

    wenn es eine Rigips decke ist, und sie nicht mit strukturputz gemacht oder tapeziert ist, kann man ** vielleicht ** über der decke entlang das Kabel verstecken.

    das hängt im wesentlichen davon ab, wie viel platz über der decke ist, und wie die Lattungen verlaufen. ähnliches gilt auch für eine Paneldecke.

    Was für eine Decke ist in dem Raum ? Wenn es eine Holzdecke ist sollte es normal kein großes Problem sein ein Kabel in der Decke zu verlegen. Mann könnte aber auch das Kabel mithilfe von 1 oder 2 kleinen runden Dosen an der Decke zu verlegen. Ansonsten fällt mir im moment auch nichts ein.

    für Affenschaukel gibt’s doch so zwischenbefestigungsstücke,dann hängt das kabel nicht so tief.am besten nimmst welche in der lampenfarbe die passen dazu

    Nennt sich hier nicht Affen- sondern Mückenschaukel.

    Meistens ist die Decke Weiss gestrichen, also benutzt man zwei runde oder viereckige Dosen am Ursprungs- und Zielort und von Dose zu Dose verlegt man einen weissen Kabelkanal mit der maximalen Größe dass darin ein 3 mal 0,75 Kabel verlegt werden kann. Sieht irgendwie besser aus als das Kabelgebampel von Dose zu Dose.

    Der kleinere Querschnitt des Kabels reicht dicke für eine Deckenlampe. Folglich ist auch der Kabelkanal entsprechend klein bzw flach. Den Rest muss ich ja hoffentlich nicht erklären, auch nicht, dass die Dosen so anzubringen sind dass die Löcher für das Kabel passend zum Kabelkanal zu liegen kommen.

    Falls doch noch Fragen auftauchen, fragen.

    mag in deiner region der richtige ausdruck sein,bei uns jederman als Affenschaukel bekannt

    Vermutlich ist die Decke glatt? In dem Fall könntest Du einen Kabelkanal oder eine Leiste legen und damit die Leitung verdecken. Jeder denkt dabei zuerst mal entweder an eine direkte Verbindung von dem Stromanschluß bis über den Esstisch. Ist ja auch die kürzeste Verbindung. Langweilig.

    Etwas besser: Vom Stromanschluß westlich und dann südlich, sodaß es im rechten Winkel abknickt. Ist aber auch noch nicht symmetrisch.

    Warum nicht einfach noch weiter südlich, dann nach Osten, dann nördlich und schließlich wieder westlich, sodaß die Leitung ein großes Rechteck bildet? Du brauchst ja nicht die Leitung so lange legen; die Abdeckung darüber genügt schon.

    Der umgangssprachliche Begriff „Affenschaukel“ steht ja schon da, fehlt nur noch der Fachbegriff, mit dem man das Ding auch in einem Katalog findet und der ist:

    Von der es unterschiedliche Modelle und auch mit unterschiedlichen Zugentlastungen gibt.

    Auch interessant

    kann mir von euch jemand sagen wo es diese Lampe zu kaufen gibt?

    Hallo bin vor 2 wochen umgezogen und wollte in den einen raum eine lampe an der decke montieren als diese dann nicht ging habe ich mal gemessen es kommen nur 37 Volt an den kabeln an und an den anderen in der Wohnung 230V Woran kann dass liegen und wie kann ich dass beheben?

    Danke im Voraus 🙂

    Hallo liebe User

    Ich muss in meiner neuen Wohnung eine Deckenlampe montieren, habe aber keine Ahnung davon. Ich habe an meiner Lampe ein blaues und ein braunes Kabel. An der Decke befindet sich ein blaues, ein violettes und ein grün/gelbes Kabel. Wie muss ich die Kabel nun anschliessen? Und was bedeuten die verschiedenen Farben? Welches ist die Erdung und welches der plus und minus Pol.

    da meine leiste mit 3 deckenstrahlern kaputt ist, wollte ich eine neue leiste montieren. nun ist meine frage ob es reicht wenn der lichtschalter ausgeschaltet ist oder ob ich zusätzlich die sicherung rausnehmen muss. das problem ist, das ich nicht weiss welche sicherung es ist und ich nicht das ganze haus lahm legen will.

    wie ihr oben vllt. schon erkannt habt, möchte ich Kabel legen für eine Deckenlampe im Bad. Bisher haben wir „nur“ einen Stromanschluss an einer Wand. An diesem Stromanschluss ist ein Spiegelschrank angebracht und auch angeschlossen.

    Dieses Licht ist aber zu dunkel und wir hätten gerne noch eine Lampe unter der Decke. Jetzt meine Frage wie bekomme ich ein Kabel zum gewünschten Ort an der Decke gelegt?

    Das Kabel kann ich einfach über die Decke legen, da wir abgehängte Decken haben. Das sollte also kein Problem sein, aber jetzt meine Frage wie ich eben das Kabel zum gewünschten Ort bekomme? Natürlich muss ich dann ein neues Kabel kaufen und an das alte Kabel einfach eine Verteilerdose anschließen und aus dieser dann neue Kabel zum gewünschten Ort abzweigen oder wie darf ich mir das ganze vorstellen?

    Die Lampe anzuschließen ist kein Problem.

    Danke im voraus für eure Antworten.

    Ich möchte eine Spotschiene an die Decke montieren. Da ist so ein Bügel/Montageplatte dabei der als erstes an die Decke geschraubt werden muss. Nur wie montiere ich diesen Bügel das er gerade zu den Wänden ist? Gibts da ein Trick?

    ich bin in eine neue Wohnung gezogen und wollte eine Lampe in meinem Wohnzimmer montieren. Ich habe einen zwei-geteilten Schalter und aus der Decke kommt ein drei-poliges Kabel!

    Ich habe die Kabel entsprechend (blau and blau; braun an braun; grün/gelb nix, isoliert) angeschlossen doch leider tut sich überhaupt nicht. Die Lampe leuchtet nicht! An der Lampe liegt es nicht, da dieses im Schlafzimmer angeschlossen direkt funktioniert (kein geteilter Schalter)!

    Kann ich noch etwas machen oder weiß jm woran es liegen könnte? Ansonsten würde ich dem Vermieter Bescheid geben!

    Die Leuchte hat 2 Befestigungen an der Decke und wir suchen nun eine Schiene welche an der Decke befestigt wird und daran die Lampe damit wir diese verschieben können, wenn wir den Tisch verschieben Wer kennt so ein sausten und woher bekomme ich die Schiene?

    erst einmal vielen Dank an alle die mir die vorige Frage beantwortet haben =).

    Zu jetzigen meiner Frage: Ich möchte die Deckenleuchte „Hemma“ von Ikea anbringen. Soweit ist alles fertig. Bloß wie kann ich den Baldachin/ die Schutzhülle (das was aussieht wie ein Jogurtbecher^^) an der Decke befestigen? Ich habe es mit Klebeband provisorisch versucht. Es droht gleich herunter zu fallen.

    Viele Grüße, Fee1233

    ich habe da ein kleines Problem. Ich wohne seit einer Woche in meiner neuen Wohnung und habe immernoch keine Lampe überm Esstisch. Grund: die Pendelleuchte lässt sich zwar über einen Touch-Sensor ein- und ausschalten, jedoch habe ich über meinem Tisch keinen Anschluss für eine LAmpe. Kann ich irgendwie an die Pendelleuchte ein stinknormales Steckdosenkabel dranbasteln, das ich das Kabel bis zur nächsten Steckdose führen kann?

    Danke im Voraus für eure Hilfe! 🙂

    ich hab ein Zimmer in einer ehemaligen US-Amerikanischen Housing Area zur Miete. Ich würde gerne die vorhandene unschöne Deckenlampe durch eine eigene ersetzen. Nun habe ich festgestellt, dass aus der Decke 4 Drähte kommen. 2 Lilane (L, Phasen?), eine Erdung und 1 blaues (Nullleiter). In der momentanen ist das so, dass die Drähte in eine Lästerklemme führen (beide lilanen gehen in eine, siehe Foto) und die abgehenden Drähte führen in einen Kasten auf dem steht „Electronic Ballast“ von Helvar.

    Ist dieser Kasten notwendig für den Anschluss oder gehört er zur Lampe? Und wie kann ich meine eigene Lampe anschließen?

    Hallo, in meiner neuen Wohnung fiel am WE die Deckenlampe im Flur aus (Tellerlampe), die hatte der Vormieter hängen lassen und tat es die ersten Tage noch.

    Birne gewechselt, immer noch aus. Neue Lampe angebracht, immer noch aus.

    Die Sicherung ist drin (außer beim Aus- und Einbau).

    Merkwürdig: Aus der Decke kommen vier blaue Leiter! die gehen in eine einzelne Lüsterklemme, von wo dann das Kabel in die Lampe geht. trennt man diese vier Kabel, fällt der gesamte Strom im Flur aus! (?!)

    Hat jemand eine Idee was das sein soll?

    Da ich nicht mehr als eine neue Lampe mit neuer Birne anschließen kann, werde ich wohl eh einen Elektriker rufen müssen, aber ich habe keine Lust am Ende vom Vermieter auf den Kosten sitzen gelassen zu werden! 🙁

    Hallo Leute, wir wohnen in einer wiener Altbauwohnung und haben in Küche, Flur und Bad Spotlichter in der Decke. Nun sind schon einige ausgebrannt. Da sich aber die Decke in ca 2,5-3m Höhe befindet kann ich die natürlich nicht so einfach wechseln. Eine Leiter habe ich nicht, da wir weder Keller noch Speicher haben um sie abzustellen. Außerdem möchte ich nichts an Elektrik oder an einer anderen Montur kaputt machen. Meine Frage nun ist, ob die Hausverwaltung vielleicht für soetwas verantwortlich ist? Liebe Dank

    Deckenlampe verlegen

    In unserem Esszimmer ist natürlich genau an der Stelle kein

    Kabelauslass in der Decke wo man die Lampe haben möchte.

    M.E. gibt es theoretisch folgende Möglichkeiten gibt es, den Auslss

    bzw die Lampe zu verlegen.

    1. Seil-/Schienensystem in Hoch-/Niedervolt-Ausführung

    2. Kabelkanal an der Decke verlegen

    3. Schlitz in Betondecke fräsen

    zu 2. wie unter 1. 🙂

    zu 3. kann man mit vernünftigem Aufwand in Beton fräsen? Es wären ca.

    3m zu überbrücken.

    Auslassstelle) getrennt zu schalten ohne ein zusätzliches Kabel bis

    zum ursprünglichen Auslass zu verlegen (leider keine Leerrohre sondern

    nur Stegleitungen)? Hab mal gehört, dass es da spezielle eltakos dafür

    gibt (z.b. 1. Taster drücken Licht 1 an, 2x drücken beide an, 3x

    drücken alles aus etc.

    Oder habt Ihr evtl. andere Alternativen?

    – Decke an der neuen Brennstelle durchbohren.

    – Kabel in das darüberliegende Sockwerk ziehen

    – Kabel zur neuen Brennstelle verlängern.

    Oder habt Ihr evtl. andere Alternativen?

    – Decke an der alten Brennstelle durchbohren.

    – Decke an der neuen Brennstelle durchbohren.

    – Kabel in das darüberliegende Sockwerk ziehen

    – Kabel zur neuen Brennstelle verlängern.

    Eine Baldachindose mit Zugentlastungen kaufen und Leitung zur neuen

    Leuchte (feindrähtig) freischwebend im eleganten Bogen unter der Decke

    verlegen. Oder wenn dir die künstlerische Verlegung nicht so liegt

    kannst du auch Nagelschellen nehmen.

    Zum getrennten Schalten fallen mir in deiner Situation eigentlich nur

    a) Funkschalter oder b) Hilti ein.

    3. Schlitz in Betondecke fräsen

    Da du eine Stegleitung erwähntest wird der auch vorhanden sein. Den

    Putz kannst du mit einem Hammer abschlagen. Das staubt nicht so stark

    wie eine Fräse. Danach Decke neu tapezieren und streichen.

    Oder habt Ihr evtl. andere Alternativen?

    1. Seil-/Schienensystem in Hoch-/Niedervolt-Ausführung

    2. Kabelkanal an der Decke verlegen

    3. Schlitz in Betondecke fräsen

    Auslassstelle) getrennt zu schalten ohne ein zusätzliches Kabel bis

    zum ursprünglichen Auslass zu verlegen (leider keine Leerrohre sondern

    Funkfernschalter im Baldachin.

    ‚Gerades Scheitern steht höher als ein krummer Sieg.‘

    Ich weiß je nicht, wie es bei Dir konkret aussieht.

    Beleuchtungsmöglichkeit von Kabelverlegung über Spoteinbau bis indirekte

    Bewegung in der Politik kann man auch vortäuschen, indem man schneller

    Deckenlampe bei abgehängter Decke versetzen – Wie.

    ich möchte in unserem recht großen Schlafzimmer eine Trennwand einziehen, habe jedoch das Problem, dass die Deckenlampe auf der ‚falschen‘ Seite hängt, heißt sie muss ca.1-1,5m versetzt werden, um im später im richtigen Zimmer zu hängen.

    Wir haben eine abgehängte Decke, gefüttert mit Dämmwolle. Wie gehe ich vor, da ein Kabel rüber zu kriegen, mir fällt bisher recht wenig sinnvolles ein, meistens bleibe ich auch noch in der Wolle hängen wenn ich was durchschieben will.

    Re: Deckenlampe bei abgehängter Decke versetzen – Wie.

    aus welchem Material ist die abgehängte Decke?

    In dem wenigen, was wir wissen, mögen wir recht verschieden sein.

    Aber in unserer grenzenlosen Unwissenheit sind wir alle gleich.

    Phil. Karl R. Popper

    Re: Deckenlampe bei abgehängter Decke versetzen – Wie.

    Es sind ganz normale (recht dicke) Rigipsplatten. Einen Kabelkanal möchte ich aus optischen Gründen nciht auf der Decke lang legen und 1,5m einen Kanal aufstemmen und wieder zugipsen ist mir eigentlich zuviel Sauerei und Arbeit. Wenn man schon eine abgehangene Decke hat, muss es doch einen Trick geben, nachträglich Kabel da durchzuziehen??

    Re: Deckenlampe bei abgehängter Decke versetzen – Wie.

    den trick gibt es auch, wenn deine unterkonstruktion mitspielt kommst evtl mit 2 löchern aus. Du öffnest am deckenauslass des zu verlängernden Kabel die decke soweit, bis du einen zollstock (ausgeklappt ) flach in die decke schieben kannst und zwar in richtung neuer deckenauslass.

    Die dämmung wird die sache etwas hakelig machen aber es geht, wenn deine unterkonstruktion parallel verläuft hast du glück und du kannst an der gewünschten stelle eine zweite öffnung machen und den zollstock bis dorthin schieben.

    Jetzt befestigst du das kabel fest am zolli und ziehst den zolli wieder aus der decke und somit das kabel in die decke. 2 löcher verspachteln fertig.

    Sollte die uk deinen zolliweg kreuzen – kannst du am einschiebeloch die entfernung am zolli ablesen wo das nächste loch gemacht werden muß um die uk zu über- oder unterwinden.

    In dem wenigen, was wir wissen, mögen wir recht verschieden sein.

    Aber in unserer grenzenlosen Unwissenheit sind wir alle gleich.

    Источники: http://www.gutefrage.net/frage/wie-deckenleuchte-ueber-esstischgarnitur-montieren, http://de.rec.heimwerken.narkive.com/4bSiMdLE/lampe-versetzen, http://www.selbst.de/community/topic/13567/deckenlampe-bei-abgehaengter-decke-versetzen-wie

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here