Dachrinnen aus kunststoff

    0
    11

    Гњbersicht Dachrinnen

    Marley Dachrinnen – und alles ist im Trockenen

    Marley Dachrinnensysteme – Dachentwässerung mit Perfektion. Aus gutem Grund:

    Montage. Marley Dachrinnen werden sicher geklebt oder ganz einfach gesteckt. Das können Sie auch!

    System. Komplette Lösungen für jede Dachgröße und -form inkl. Sonderecken für Erker, Gauben, Gartenpavillons etc.

    Know-how. Leistungsstarke Details, z.B. verhindert das Nocke-Nut-System eine unkontrollierte Längenausdehnung der Dachrinne und verstellbare Rinneneisen ermöglichen die einfache Justierung des Gefälles der Rinne.

    Design. Formschönes muffenloses Fallrohrsystem mit softigen Übergängen. Vielfalt mit breiter Farbpalette für noch mehr Gestaltungsmöglichkeiten.

    Extra. Tuning für die Dachrinne, z.B. Regensammler mit Überlaufstopp – so gibt’s Wasser geschenkt!

    Haltbarkeit. Die schlagfesten, temperatur-, witterungs- und UV-beständigen Kunststoffe sind extrem langlebig und enorm belastbar. Darauf geben wir 10 Jahre Garantie!

    Innovativ. Marley entwickelt die Dachrinnensysteme immer weiter – so werden sie noch montagefreundlicher, langlebiger und schützen Ihr Haus noch besser vor Schäden durch Regenwasser.

    Preis. Vergleichen Sie! Eine Kunststoff-Dachrinne ist in vielfacher Hinsicht die preisgГјnstigere Alternative.

    Qualität. Made in Germany – lange Haltbarkeit, optimale Qualität.

    Holen Sie Ihr Haus ins Trockene: Marley Dachrinnensysteme sind ausgereifte Profi-Lösungen für die Dachentwässerung – hochwertig, günstig, einfach montiert. Marley Dachrinnen bieten Wänden und Fundamenten einen sicheren, zuverlässigen Schutz vor Regenwasser.

    Schnell gefunden: Die richtige Rinne fГјr Ihr Dach

    Dachrinnen und -abläufe gibt es in verschiedenen Größen. Welche Größe für Ihr Dach die richtige ist, hängt von der Dachgrundfläche und der Anzahl der Abläufe ab.

    Beispiel für die Errechnung der Richtgrößen:

    Das Satteldach eines Hauses mit einer Länge von 15 m und einer Breite von 10 m soll entwässert werden. Die Grundrissfläche des Hauses beträgt somit 150 m². Erhält jede Hausseite einen Fallrohranschluss, so beträgt die zu entwässernde Grundfläche 75 m². Wie Sie der Tabelle entnehmen können, benötigen Sie für dieses Haus eine Marley Dachrinne RG 125 und ein Marley Fallrohr DN 105 auf jeder Seite. Schließen Sie zwei Abläufe je Hausseite an, so halbiert sich die zu entwässernde Grundfläche auf 37,5 m². Wie in der Tabelle dargestellt, können Sie nun eine Marley Dachrinne RG 100 und zwei Marley Fallrohre DN 75 auf jeder Seite montieren.

    Das Farbleitsystem hilft Ihnen beim Finden im Verkaufsregal!

    Für Garten- und Wochenendhäuser, Garagen und Balkone bis 25 m² Dachgrundfläche:

    Duplex

    Kastendachrinne

    Dachrinne halbrund RG 75

    Für kleine Dächer und Hausanbauten bis 51 m² Dachgrundfläche:

    Dachrinne halbrund RG 100, 8-teilig

    Für Ein- und Zweifamilienhäuser bis 100 m² Dachgrundfläche:

    Dachrinne halbrund RG 125, 7-teilig

    Vorteile Marley Dachrinne

    • Einfache und schnelle Montage
    • Hochwertiger Kunststoff
    • 10 Jahre Garantie
    • Alterungs- und farbbestГ¤ndig
    • Formstabil und passgenau
    • Schlagfest und hochbelastbar
    • Witterungs-, UV-, und temperaturbestГ¤ndig

    Dachrinnen-Rechner

    Dieses clevere Tool fГјhrt Sie in wenigen Schritten zum richtigen Dachrinnen-System fГјr Ihr Bauprojekt – inklusive Artikelliste und HГ¤ndlernachweis –

    Dachrinnen-Rechner Video

    Dieses Video zeigt, wie der Marley Dachrinnenrechner funktioniert und wie Sie in wenigen Schritten zum richtigen Dachrinnen-System kommen.

    Sie möchten diese Information mit anderen teilen?

    Ich mГ¶chte diese Informationen über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

    Dachrinnen aus kunststoff

    HORNBACH verwendet Cookies. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

    Leider wurde uns diese Information vom Lieferanten noch nicht zur Verfügung gestellt.

    * Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten

    Lieferung nur innerhalb des deutschen Festlands.

    Marktwechsel? Kein Problem!

    Bitte beachten Sie: Aufgrund unterschiedlicher Marktverfügbarkeiten können ggf. nicht alle Produkte in Warenkorb, Merkliste oder Artikelvergleich übernommen werden.

    Ihr aktuell zugeordneter Markt:

    Ihr neu gewählter Markt:

    Sie sind dabei, Ihren HORNBACH Markt zu wechseln. In unserem Onlineshop sehen Sie anschließend den zugehörigen Warenbestand, reduzierte Artikel und Veranstaltungen im gewählten Markt. Bitte beachten: Deshalb können die derzeitigen Inhalte Ihres Warenkorbs, der Merkliste und des Artikelvergleichs bei einem Marktwechsel nicht übernommen werden.

    Wir haben keine Märkte in der Nähe Ihrer Eingabe gefunden. Versuchen Sie es noch einmal.

    Vor- und Nachteile einer Dachrinne aus Kunststoff im Überblick

    Eine gute Dachentwässerung schützt Ihr Haus langfristig und sicher vor Schäden an Wänden und Fundament. Doch welches System eignet sich am besten? Welches Material bietet das optimale Preis-Leistungs-Verhältnis? Was beispielsweise eine Dachrinne aus Kunststoff leisten kann, hat Dachdecker.com für Sie im Folgenden zusammengetragen.

    Egal ob aus Kunststoff oder Metall – Eine gute Dachentwässerung schützt Ihr Haus langfristig vor Nässeschäden und ist damit ein essentielles Bauelement. @ Dachdecker.com

    Gegenüber ihren metallenen Alternativen fristen Dachrinnen aus Kunststoff ein vergleichsweise junges Dasein auf dem Markt. In der Masse unterschiedlicher Regenrinnen-Varianten stechen sie in erster Linie mit günstigen Preisen und dem Versprechen einer simplen Montage hervor. Die Erfahrung lehrt jedoch, dass günstige Anschaffungspreise auf lange Sicht nicht immer auch mit einer Kostenersparnis einhergehen. Grund genug, um hier einmal genau abzuwägen: Welche Vorteile bietet eine Dachentwässerung aus Kunststoff und welche Nachteile hat sie gegebenenfalls?

    Kunststoff-Dachrinne: Beständig und Preiswert

    Wie bereits erwähnt, liegt der wohl offensichtlichste Vorteil der Dachrinne aus Kunststoff im Preis. Insbesondere gegenüber den finanziell sehr aufwendigen Varianten einer Rinne aus Titanzink stellt sie mit durchschnittlich etwa 5 Euro pro laufenden Meter ein regelrechtes Schnäppchen dar.

    Ein weiteres Argument für Dachrinnen aus PVC-haltigem Kunststoff ist die Beständigkeit des Materials. Schäden aufgrund von Korrosion sind hier kein Thema. Moderne Systeme weisen darüber hinaus eine besonders hohe Widerstandsfähigkeit gegenüber Witterungseinwirkung jedweder Art auf. Auch bei der Entfernung von Eis an der Regenrinne, wie es im Winter oft notwendig ist, bergen die Eigenschaften von Kunststoff-Rinnen Vorteile: Wer beispielsweise auf eine Dachrinnenheizung verzichten möchte, greift bei der Enteisung oftmals auf Hausmittel zurück und versucht, das Eis mit warmem Wasser und Salz zu schmelzen. Anders als bei Metall wird der Kunststoff durch Letzteres nicht angegriffen.

    Bei Anschaffung eines entsprechenden Ableitungssystems sollte jedoch unbedingt darauf geachtet werden, ob das jeweilige Material in der gegebenen Ausführung tatsächlich den gewünschten Anforderungen entspricht. Wichtig sind vor allem die thermoplastischen Eigenschaften. Wird die durch Wärme bedingte Ausdehnung des Materials nicht ausreichend berücksichtigt, kommt es schnell zu undichten Stellen.

    Ein weiterer Vorteil von aus Kunststoff gefertigten Dachrinnen ist die vergleichsweise einfache Installation. Anders als bei Metallrinnen werden die Einzelteile einer Dachrinne aus Plastik lediglich ineinander gesteckt und zum Teil verklebt. Das aufwendige Verlöten der Komponenten entfällt.

    Hier noch einmal die Vorteile einer Regenrinne aus Kunststoff im Überblick:

    • Preis (günstiger als Metall-Rinnen)
    • Formstabilität und Robustheit
    • Montage (stecken und kleben)

    Worauf Sie beim Kauf einer Dachrinne aus Kunststoff achten sollten

    Eine Dachrinne aus Kunststoff überzeugt trotz ihrer Vorteile nicht jeden, beispielsweise entspricht ihr Äußeres nicht immer dem, was anspruchsvolle Kunden unter Hochwertigkeit verstehen. Schwerwiegender jedoch ist die Tatsache, dass es Kunststoff in ökologischer Hinsicht nicht das nachhaltigste Material ist: Insbesondere sehr preiswerte Systeme weisen nicht selten umweltschädliche Verbindungen auf. Informieren Sie sich daher im Fachhandel oder bei Ihrem Dachdecker genau über das jeweils verwendete Material und vermeiden Sie überhastete Kaufentscheidungen, die einzig auf Grundlage niedriger Kosten getroffen werden.

    Auf folgende Qualitätskriterien sollte bei der Kaufentscheidung in jedem Fall geachtet werden:

    • schlagfester, hochwertiger Kunststoff
    • hohe Witterungs-, UV- und Temperaturbeständigkeit
    • optimale Formstabilität und Passgenauigkeit
    • kontrollierter Dehnungsausgleich

    Wenngleich selbst hochwertige Kunststoff-Dachrinnen in der Regel kostengünstiger als vergleichbare Modelle aus Aluminium oder Titanzink sind, muss das Preisargument als relativ betrachtet werden. Denn: Nur qualitativ hochwertige Systeme können langfristige Sicherheit und Beständigkeit gewährleisten. Auch in der Verarbeitung und damit der Frage, wie komfortabel sich die jeweilige Dachrinne anbringen lässt, unterscheiden sich unterklassige Modelle zum Teil stark von den höherwertigen. Wer über die Maßen billig kauft, hat schnell das Nachsehen, wenn schon früh Schäden durch teure Reparaturmaßnahmen ausgeglichen werden müssen.

    Vertrauen Sie auf professionelles Know-How

    Um das richtige System für Ihr Dach zu finden und dabei ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis zu erreichen, sollten Sie die Dienstleistung eines geschulten Fachbetriebs in Anspruch nehmen. Die Experten verfügen über das notwendige Know-how, um die teils komplizierten Bemessungen nach DIN EN 12056-3 vorzunehmen, welche für die Installation einer funktionstüchtigen und bestandsfähigen Dachentwässerung an Ihrem Haus erforderlich sind. Aufgrund der niederen Materialkosten neigen eifrige Heimwerker gerade in diesem Bereich oft dazu, zu geringe Werte anzusetzen. Die Folge: Das Entwässerungssystem läuft ständig über.

    Eine gute Dachentwässerung schützt Ihr Haus langfristig und sicher vor Schäden an Wänden und Fundament. Doch welches System eignet sich am besten? Welches Material bietet das optimale Preis-Leistungs-Verhältnis? Was beispielsweise eine Dachrinne aus Kunststoff leisten kann, hat Dachdecker.com für Sie im Folgenden zusammengetragen.

    Egal ob aus Kunststoff oder Metall – Eine gute Dachentwässerung schützt Ihr Haus langfristig vor Nässeschäden und ist damit ein essentielles Bauelement. @ Dachdecker.com

    Gegenüber ihren metallenen Alternativen fristen Dachrinnen aus Kunststoff ein vergleichsweise junges Dasein auf dem Markt. In der Masse unterschiedlicher Regenrinnen-Varianten stechen sie in erster Linie mit günstigen Preisen und dem Versprechen einer simplen Montage hervor. Die Erfahrung lehrt jedoch, dass günstige Anschaffungspreise auf lange Sicht nicht immer auch mit einer Kostenersparnis einhergehen. Grund genug, um hier einmal genau abzuwägen: Welche Vorteile bietet eine Dachentwässerung aus Kunststoff und welche Nachteile hat sie gegebenenfalls?

    Kunststoff-Dachrinne: Beständig und Preiswert

    Wie bereits erwähnt, liegt der wohl offensichtlichste Vorteil der Dachrinne aus Kunststoff im Preis. Insbesondere gegenüber den finanziell sehr aufwendigen Varianten einer Rinne aus Titanzink stellt sie mit durchschnittlich etwa 5 Euro pro laufenden Meter ein regelrechtes Schnäppchen dar.

    Ein weiteres Argument für Dachrinnen aus PVC-haltigem Kunststoff ist die Beständigkeit des Materials. Schäden aufgrund von Korrosion sind hier kein Thema. Moderne Systeme weisen darüber hinaus eine besonders hohe Widerstandsfähigkeit gegenüber Witterungseinwirkung jedweder Art auf. Auch bei der Entfernung von Eis an der Regenrinne, wie es im Winter oft notwendig ist, bergen die Eigenschaften von Kunststoff-Rinnen Vorteile: Wer beispielsweise auf eine Dachrinnenheizung verzichten möchte, greift bei der Enteisung oftmals auf Hausmittel zurück und versucht, das Eis mit warmem Wasser und Salz zu schmelzen. Anders als bei Metall wird der Kunststoff durch Letzteres nicht angegriffen.

    Bei Anschaffung eines entsprechenden Ableitungssystems sollte jedoch unbedingt darauf geachtet werden, ob das jeweilige Material in der gegebenen Ausführung tatsächlich den gewünschten Anforderungen entspricht. Wichtig sind vor allem die thermoplastischen Eigenschaften. Wird die durch Wärme bedingte Ausdehnung des Materials nicht ausreichend berücksichtigt, kommt es schnell zu undichten Stellen.

    Ein weiterer Vorteil von aus Kunststoff gefertigten Dachrinnen ist die vergleichsweise einfache Installation. Anders als bei Metallrinnen werden die Einzelteile einer Dachrinne aus Plastik lediglich ineinander gesteckt und zum Teil verklebt. Das aufwendige Verlöten der Komponenten entfällt.

    Hier noch einmal die Vorteile einer Regenrinne aus Kunststoff im Überblick:

    • Preis (günstiger als Metall-Rinnen)
    • Formstabilität und Robustheit
    • Montage (stecken und kleben)

    Worauf Sie beim Kauf einer Dachrinne aus Kunststoff achten sollten

    Eine Dachrinne aus Kunststoff überzeugt trotz ihrer Vorteile nicht jeden, beispielsweise entspricht ihr Äußeres nicht immer dem, was anspruchsvolle Kunden unter Hochwertigkeit verstehen. Schwerwiegender jedoch ist die Tatsache, dass es Kunststoff in ökologischer Hinsicht nicht das nachhaltigste Material ist: Insbesondere sehr preiswerte Systeme weisen nicht selten umweltschädliche Verbindungen auf. Informieren Sie sich daher im Fachhandel oder bei Ihrem Dachdecker genau über das jeweils verwendete Material und vermeiden Sie überhastete Kaufentscheidungen, die einzig auf Grundlage niedriger Kosten getroffen werden.

    Auf folgende Qualitätskriterien sollte bei der Kaufentscheidung in jedem Fall geachtet werden:

    • schlagfester, hochwertiger Kunststoff
    • hohe Witterungs-, UV- und Temperaturbeständigkeit
    • optimale Formstabilität und Passgenauigkeit
    • kontrollierter Dehnungsausgleich

    Wenngleich selbst hochwertige Kunststoff-Dachrinnen in der Regel kostengünstiger als vergleichbare Modelle aus Aluminium oder Titanzink sind, muss das Preisargument als relativ betrachtet werden. Denn: Nur qualitativ hochwertige Systeme können langfristige Sicherheit und Beständigkeit gewährleisten. Auch in der Verarbeitung und damit der Frage, wie komfortabel sich die jeweilige Dachrinne anbringen lässt, unterscheiden sich unterklassige Modelle zum Teil stark von den höherwertigen. Wer über die Maßen billig kauft, hat schnell das Nachsehen, wenn schon früh Schäden durch teure Reparaturmaßnahmen ausgeglichen werden müssen.

    Vertrauen Sie auf professionelles Know-How

    Um das richtige System für Ihr Dach zu finden und dabei ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis zu erreichen, sollten Sie die Dienstleistung eines geschulten Fachbetriebs in Anspruch nehmen. Die Experten verfügen über das notwendige Know-how, um die teils komplizierten Bemessungen nach DIN EN 12056-3 vorzunehmen, welche für die Installation einer funktionstüchtigen und bestandsfähigen Dachentwässerung an Ihrem Haus erforderlich sind. Aufgrund der niederen Materialkosten neigen eifrige Heimwerker gerade in diesem Bereich oft dazu, zu geringe Werte anzusetzen. Die Folge: Das Entwässerungssystem läuft ständig über.

    Источники: http://www.marley.de/de/produkte/dachrinnen/uebersicht_dachrinnen/index.htm, http://www.hornbach.de/shop/Baustoffe/Entwaesserung/Dachrinnen/S818/artikelliste.html, http://www.dachdecker.com/dachrinne-kunststoff-201428322

    TEILEN
    Vorheriger ArtikelRigips küche
    Nächster ArtikelVliestapete zum streichen

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here