Braune fliesen welche fugenfarbe

    0
    25

    Welche Fugenfarbe zu braunen Fliesen in der Küche

    Mitglied seit 17.01.2002

    Hat jemand Fotos von seinem Boden mit braunen Fliesen? Was könnt ihr empfehlen? Unsere Fliesenfirma hat uns einfach grau angeboten.

    viele grüsse dextro-moni

    Mitglied seit 29.04.2004

    6.406 Beiträge (ø1,29/Tag)

    Mitglied seit 04.05.2006

    8.101 Beiträge (ø1,91/Tag)

    Mitglied seit 04.05.2006

    8.101 Beiträge (ø1,91/Tag)

    Mitglied seit 23.01.2006

    15.971 Beiträge (ø3,68/Tag)

    Chant down Babylon

    Mitglied seit 17.01.2002

    Mitglied seit 29.04.2004

    6.406 Beiträge (ø1,29/Tag)

    Mitglied seit 17.01.2002

    Mitglied seit 22.11.2007

    4.837 Beiträge (ø1,32/Tag)

    vielleicht könntest Du mal beim Fliesenhersteller anfragen, welche Fugenfarbe sie dazu empfehlen.(Falls das nicht die gleiche Firma ist, von der Du oben sprichst.)

    Grundsätzlich kann man sagen, wenn die Fugenfarbe stark abweicht und jede Fiese einzeln stark abgegrenzt ist, ist der Gesamteindruck sehr viel rustikaler als wenn die Farben recht ähnlich sind. Dann wirkt die Fläche im Ganzen und es sieht moderner aus.

    Auf jeden Fall kann ich bestätigen, dass Fugen nachdunkeln und später ärgert man sich über helle Fugen,die dann schmuddelig aussehen. Gerade mit kleinen Kindern kann man das wohl kaum verhindern.

    Euer Fliesenleger hat möglicherweise auch Farbmuster.

    Übrigens, dunkelgrau finde ich persönlich gar nicht so übel dazu.

    Mitglied seit 22.11.2007

    4.837 Beiträge (ø1,32/Tag)

    Mitglied seit 27.12.2005

    5.337 Beiträge (ø1,22/Tag)

    ich würde grau nehmen.

    Mitglied seit 18.02.2008

    827 Beiträge (ø0,23/Tag)

    Mitglied seit 17.01.2002

    Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

    fugenfarbe bei fliesen in holzoptik-hiiiiilfääää

    vielleicht hat ja jemand ein bild,ich hab nix gefunden und meine vorstellungskraft reicht leider nicht sehr weit

    schonmal

    Sage nicht ich, sagt mein Fachmann

    Und letztendlich ist es Geschmacksache

    2 farblich verschiedene Fugenmassen holen (ist nicht SO teuer und macht sich bezahlt, ehe man sich hinterher ewig lange beim Anblick der "falschen" Fugenfarbe ärgert.

    Dann Fliesen einfach so trocken auf eine gerade Unterfläche legen

    und dann ausfugen. Dann sieht man, wie das ganze wirkt.

    Die Fugenmasse bekommt man hinterher wieder ab!

    n

    also fürs wc werde ich grau nehmen,für flur und küche denke ich,wird dann die selbe farbe am besten sein,da es eher kleine fläche sind.müsste dann ja optisch grösser wirken,wenn nicht jede fliese einzeln sichtbar ist oder

    oh mei,ist das alles schwierig.

    ich höre gerade, dass das mit dem größer wirken etwas mit der Größe der Fliesen zu tun hat.

    Mein Fachmann sagt: kleiner Raum = große Fliesen und die Fugen farblich hervorheben, dann wirkt es größer.

    Da staune ich jetzt aber auch

    Man lernt nie aus.

    bei grossen räumen und grossen fliesen würde ich es sofort grau machen,das wirkt super(ich beneide euch!!)

    also,mit was man sich alles rumschlagen muss

    Guck mal in meiner vk, das sind unsere Fliese in Holzoptik mit braunen Fugen.

    Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

    Forum: Haushalt & Wohnen

    In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

    Fliesen verfugen mit den richtigen Fugenfarben

    Home → Fliesenlegen → Fliesen verfugen mit den richtigen Fugenfarben

    Nachdem man sich eine entsprechende Fliese für sein Projekt ausgesucht hat, muss man sich anschließend die passenden Fugenfarben für die Wand und Bodenfliesen aussuchen.

    Das Fliesen verfugen ist eine der ersten Tätigkeiten die ein Fliesenleger Azubi lernt.

    Auf dem ersten Blick schaut diese Tätigkeit wie im Video zu sehen ist, auch ziemlich einfach aus. Wer sich das Fliesen verfugen selber zutraut, der sollte schon etwas handwerkliches Geschick und das nötige Feingefühl mitbringen. Auch ein Fliesenlegerlehrling muss für diese Tätigkeit 3 Jahre lernen, um diese perfekt zu beherrschen.

    Gängige Fugenfarben

    Es gibt zahlreiche Hersteller die die unterschiedlichsten Fugenfarben und Fugenmörtel im Programm haben. Die Bezeichnungen dieser Fugenfarben sind zwar oft identisch, sind aber in der Regel vom Farbton unterschiedlich. Früher wurden die Wand und Bodenfliesen oft mit der gleichen zementären Fugmasse ausgefugt.

    Entscheidend ist später das Gesamtbild der verlegten Fliesenfläche. Soll die Fuge hervortreten oder harmonisch auf den Fliesenbelag abgestimmt sein?

    Die gängigsten Farben für Fugen im Wandbereich sind silbergrau, manhatten, hellgrau, pergamon, weiß und anthrazit. Für den Bodenbereich sind in der Regel graue Fugen zu empfehlen.

    Flexibler Fugenmörtel

    Es gibt bereits Fugenmörtel die Wasserabweisend mit Perleffekt und Schmutzabweisend sind. Diese sind gerade in Feuchträumen wie im Badezimmer bevorzugt zu verarbeiten.

    Die Hersteller bieten Fugenzeug für die unterschiedlichsten Fugenbreiten an. Für den Bodenbelag sollte man einen schnell erhärtenden und flexiblen Fugenmörtel wählen.

    Fliesen verfugen

    Vor Beginn der Fugarbeiten, sollte der Fliesenbelag vor Schmutz und Dreck befreit sein. Gegebenfalls sollten die Fugen ausgekratzt werden. Auch der Untergrund sollte gleichmäßig getrocknet sein, denn sonst kann es zu einer Fleckbildung im Fugenmaterial führen. Nachdem der Fugenmörtel in einem sauberen Eimer mit kaltem Wasser klumpenfrei angerührt wird, kann dieser mit einem Fugbrett diagonal in die Fugen der Wand und Bodenfliesen eingeschlämmt werden. Dabei ist es wichtig, dass die Fugen vollständig ausgefüllt sind.

    Kurze Zeit später, wird dann mit einem Schwammbrett der Fliesenbelag diagonal vorgewaschen. Einige Minuten später wird dieser dann noch einmal mit dem Schwammbrett diagonal nachgewaschen. Der restliche Zementschleier kann dann einen Tag später mit einem trockenen und verfärbungsfreien Tuch abgerieben werden.

    TIPP: Lassen Sie sich von Ihrem Fliesenleger Fachmann in Sachen „Fliesen verfugen“ und „Auswahl der Fugenfarben“ beraten.

    Ähnliche Beiträge:

    Thomas Fieber

    Neueste Artikel von Thomas Fieber (alle ansehen)

    • Ja, ich trenne Müll – Neue Gewerbeabfallverordnung 2017 – 8. September 2017
    • Soka Bau will Beiträge zurückerstatten – 24. August 2017
    • GEOSpider – Kreuzlinienlaser für Fliesenleger und Bodenleger – 13. Juli 2017
    • Tapeten im Bad. Echt jetzt? – 9. April 2017
    • 20 Jahre Fliesen Fieber – Gewinnspiel – 1. April 2017
    7 Kommentare

    vielen Dank für die tollen Tips hier zum Fliesen legen und verfugen.

    Ich habe noch eine Frage zu extrem schmalen Fugen. Was muss man hier beachten damit die Fugen gut mit Material gefüllt werden?

    Sollte man hier das Fugenmaterial etwas dünner anrühren?

    Hallo Herr Stark,

    das Fugenmaterial muss cremig sein. Wird zu viel Wasser beigemischt, dann verringert sich der Zementanteil des Fugenzeugs. Manchmal steht die Menge der Wasserzugabe auch auf den Fugenbeuteln beschrieben.

    hallo, sehr interessante seite mit tollen informationen.

    habe eine frage zur fugenfarbe der fliese. wir haben fliesen für küche und flur ca. 30 x 30 so hellbeige maroriert mit welligen fugen ist leicht wellig am rand, ich hoffe sie wissen was ich meine. was für eine fugenfarbe würden sie empfehlen, einfaches grau oder was anderes? die fugen sind dann sicher etwas breiter. wären

    dankbar für einen tipp. mfg

    ich schätze, dass es sich um Bodenfliesen handelt. In der Regel fuge ich zu 98 % alle Bodenflächen grau aus. Auch hellbeige marmorierte Bodenfliesen. Nur in Ausnahmefällen und auf Kundenwunsch verfuge ich mit anderen Fugenfarben.

    habe eine Frage zur Fugenfarbe der Fliesen…

    wir haben im Badezimmer dunkelbraune Fliesen (50 x 50). Welche Fugen sollen wir nehmen? Wir müssen uns heute schon entscheiden….

    Wandfliesen ist weiß und fugen ist grau…

    Danke für schnelle Antwort.

    Meine Frage bei Bodenfliesen hellgrau (Betonoptik) möchte ich gerne wissen für welche Farbe der Fugen ich mich am besten entscheiden soll? Der Fliesenleger hat mir ein „zementgrau“ vorgeschlagen, was mir aber überhaupt nicht gefällt.

    Danke für eine Antwort Ihrerseits.

    Hallo, es gibt Fugenfächer die man an die Fliesenfugen anlegen kann um eine passende Fugenfarbe auszuwählen. Es gibt zig verschiedene Grautöne und bei jedem Hersteller fallen diese Farben anders aus. Verarbeitet man zementgrau des Herstellers PCI muss diese Fugenfarbe mit gleichem Namen bei dem Hersteller Dyckerhoff oder Ardex, Codex nicht gleich aussehen.

    Hinterlassen Sie einen Kommentar

    Alle Neuigkeiten auf dem Smartphone

    Alle Fliesen Fieber News gibt es jetzt auch als Smartphone-App! Kostenlos unter

    Источники: http://www.chefkoch.de/forum/2,27,384128/Welche-Fugenfarbe-zu-braunen-Fliesen-in-der-Kueche.html, http://m.urbia.de/archiv/forum/th-1543939/fugenfarbe-bei-fliesen-in-holzoptik-hiiiiilfaeaeaeae.html, http://www.fliesenfieber.de/blog/fliesenlegen/fliesen-verfugen/

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here